fredag, maj 20, 2022

Nachrichten, 20. Mai

Schweden - Politik

Die schwedische Regierung erlaubte gestern den Bau eines Windparks in der südlichen Ostsee, genau genommen vor Trelleborg. Der Windparkt soll zwischen 2,3 und 2,8 TWh Leistung bringen und voraussichtlich ab 2027 einsatzbereit sein. Nach Umweltministerin Annika Strandhäll liefert dieser Windpark rund 20 Prozent des gegenwärtig in Schonen benutzten Stroms. Da gerade in Südschweden in Zukunft sehr viel zusätzlicher Strom nötig sein wird, sieht die Regierung diesen Windpark als zukunftsweisend.


Schweden - Wirtschaft

Auf Grund der steigenden Energiekosten und den Preissteigerungen bei Rohstoffen, die für das Brauen von Bier notwendig sind, geraten die Kleinbrauereien Schwedens in immer größere Probleme, da sie ihr Bier nicht an den Endverbraucher liefern dürfen, sondern ausschließlich an das staatliche Systembolaget, das auch die Preise festlegt. Systembolaget will indes nicht auf die steigenden Kosten der Bierbrauer eingehen, sonder weigert sich bis zum Sommer die Preise für Bier auch nur im geringsten anzuheben. Es ist zu befürchten dass dies für einige der Mikrobrauerein das Aus bedeuten wird.


Schweden - Immobilien

Die steigenden Leitzinsen führten in Schweden dazu dass die Hauspreise nun in Stockholm um 1,7 Prozent fielen und in Göteborg um 1,5 Prozent. Dies hat zur Folge dass die Werte für Häuser nun fallen, wahrend jedoch die Bankzinsen steigen, sehr viele Hausbesitzer daher in eine Zwickmüuhle geraten, zumal noch dieses Jahr der Leitzins voraussichtlich noch zweimal angehoben werden muss. Hausbesitzer mit hohen Krediten hoffen nun bereits den Herbst überleben zu können.


torsdag, maj 19, 2022

Nachrichten, 19. Mai

Schweden - Politik
Die Linken Schwedens haben sich den Grünen mit der Forderung angeschlossen dass die Regierung unmittelbar ein Gesetz schaffen müsse das Kernwaffen im ganzen Land generell verbieten soll, sowohl in Friedens-, als auch in Kriegszeiten. Die Durchsetzung dieser Forderung dürfte jedoch der Traumwelt angehören, da gegenwärtig keine andere Partei des Landes diese Forderung unterstützen will, da bekannt ist dass die Nato gerade Schweden als idealen Standort für Kernwaffen sieht.

Schweden - Wirtschaft
Die schwedische Verteidigungs- und Waffenindustrie hofft auf eine schnelle Aufnahme des Landes in die Nato, da dies bedeutet von Mitgliedsländern weitaus mehr Aufträge zu erhalten als bisher, aber auch den Zugang zu den modernsten Forschungen und Techniken, die von Natoländern entwickelt werden. Auch die schwedischen Politiker aller Schattierungen, Grüne und Linke ausgenommen, sehen mit einem Natobeitritt einen wirtschaftlichen Aufschwung im schwedischen Rüstungsbereich.

Schweden - Gesundheit
Nach einer Umfrage der Nachrichtenagentur der Rundfunkanstalt Sveriges Radio wollen rund 60 Prozent aller führenden Regionalpolitiker die Gesundheitsversorgung Schwedens durch den verstärkten Einsatz von Internetärzten und digitalen Besuchen in den Gesundheitszentralen verbessern, da man auf diese Weise mehr Besuche planen könne, eine Aussage, die Ärzte nicht unbedingt teilen, da bei vielen Krankheiten persönliche Besuche notwendig sind, in diesem Fall also dann doppelt so viel Zeit benötigt werde und digitale Lösungen bei weitem nicht immer kürzer sind, da Patienten dadurch auch weitaus schneller anrufen als eine Termin mit der Gesundheitszentrale zu vereinbaren.

Schweden - Sport
Sowohl die Sozialdemokraten als auch die Linken Schwedens sind der Meinung dass das Land nicht darüber klagen solle dass die Olympiade in Diktaturen und in Ländern stattfinden, die die Menschenrechte mit Füssen treten, sondern es sei die demokratische Pflicht Schwedens sich selbst für die Austragung de Olympiade einzusetzen. Gegenwärtig ist nur eine Partei des Landes, nämlich die Schwedendemokraten, gegen die Austragung der Spiele in Schweden, wobei allerdings die Politiker mehr Enthusiasmus von der Bevölkerung fordern.

Schweden - Gesellschaft
Obwohl in Schweden Frauen offiziell die gleichen Rechte wie Männer haben, so treten zahlreiche Imame diese Regel mit Füssen, denn sie erkennen bei Frauen die zivile Scheidung nicht im religiösen Sinn an, sollte sich der Mann nicht damit einverstanden erklären. Für die Frauen bedeutet dies oft dass sie, trotz offizieller Scheidung, noch jahrelang bei ihren Männern bleiben müssen, da im Islam nur der Mann sich grundlos und nahezu formlos scheiden lassen kann, nicht jedoch Frauen. Migrationsminister Anders Ygeman will nun diese religiösen Scheidungsregeln im Islam genauer unter die Lupe nehmen um moslemischen Frauen in Zukunft eine Gleichstellung bieten zu können.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


onsdag, maj 18, 2022

Nachrichten, 18. Mai

Schweden - Politik
Noch bevor das finnische Parlament über einen Natobeitritt entschieden hatte, hatte die schwedische Außenministerin Ann Linde den Antrag zur Mitgliedschaft bereits vor der Presse unterschrieben, auch wenn die Regierung ständig behauptete beim gesamten Verfahren überdacht und nicht übereilt vorgegangen zu sein. Der Antrag Schwedens wird nun nach Brüssel weitergeleitet von wo aus dann der finnische und der schwedische Antrag gemeinsam an Jens Stoltenberg, den aktuellen Generalsekretär der Nato weitergeleitet wird. Um die Türkei allerdings zu überzeugen dürfte es nötig sein dass Schweden Asylanten in die Türkei ausliefert und damit gegen ein weiteres Versprechen verstoßen muss.

Schweden - Politik
Die schwedische Regierung will nun, nachdem aufgedeckt wurde dass mehrere religiöse Vereine in Schweden gegen die Menschenrechte und die demokratische Ordnung verstoßen, die Regeln für eine staatliche Unterstützung verschärfen und sämtliche Organisationen, die Gewalt, Zwang oder Drohungen anwenden, oder aber nicht alle Menschen gleich behandeln, von der Beitragsvergabe ausschließen. Dies bedeutet gleichzeitig dass sämtliche Vereine und Organisationen einen neuen Antrag stellen müssen, der dann auf das Genaueste geprüft wird.

Schweden - Politik
Der türkische Präsident Recep Erdogan machte sehr deutlich dass er sich dem Natobeitritt Schwedens mit einem Veto widersetzen werde, sollte Schweden nicht die Terroristen der kurdischen Arbeiterartei PKK und die Anhänger des Predigers Fethullah Gülen in die Türkei ausliefern, die in Schweden Asyl erhalten haben, und sollte Schweden nicht das Waffenembargo an die Türkei aufgeben. Schweden will auf Verhandlungen setzen, was Erdogan jedoch als überflüssig bezeichnet. Selbst wenn Schweden zu erheblichen Zugeständnissen bereit sein dürfte, könnte die türkische Forderung den Aufnahmeprozess auf jeden Fall erheblich verlängern.

Schweden - Politik
Im Hautquartier der Nato in Brüssel ist man sich einig darüber dass Russland, im Fall eines Konflikts, auch bereit sei Kernwaffen einzusetzen und diese auch vor der finnischen Grenze zu stationieren, was bedeutet, dass auch im Norden Europas entsprechende Waffen aufgestellt werden müssen, was in der aktuellen Lage nur in Schweden sein kann. Für den schwedischen Verteidigungsminister Peter Hultqvist ist dies ein großes Problem, da sich Schweden immer gegen Kernwaffen aussprach, nun aber gezwungen sein kann auch den Kampf mit Kernwaffen mit zu planen, also für eine extreme Zerstörung im Kriegsfall einzutreten. Schon heute hat Russland Kernwaffen so stationiert dass Mittelstreckenraketen problemlos Schweden erreichen können.

Schweden - Wirtschaft
Nachdem die Preise für Baumwolle mittlerweile ein Rekordniveau erreicht haben, spricht die schwedische Bekleidungsindustrie nun davon dass Kleidung mit Baumwolle spätestens ab dem kommenden Herbst um 15 bis 20 Prozent teurer werden. Gleichzeitig würden die steigenden Transportkosten aber auch andere Kleidungsstücke um bis zu zehn Prozent verteuern, was wiederum die Inflation ebenfalls weiterhin ansteigen lassen wird und der weniger wohlhabenden Schicht Schweden finanzielle Probleme verursachen muss.

Schweden - Kriminalität
Nach dem schwedischen Zollamt hat sich Göteborg, insbesondere der Containerhafen der Stadt, zu einem internationalen Umschlaglatz für Drogen entwickelt, die von hier aus vor allem auch in sämtliche südlich gelegenen Länder Europas geliefert werden. Obwohl der Zoll, mit Stichroben oder auf Verdacht, nur einen kleinen Teil dieser Drogen finden kann, konnte das Zollamt in Westschweden im vergangenen Jahr nahezu 6300 Drogenlieferungen beschlagnahmen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin



tisdag, maj 17, 2022

Nachrichten, 17. Mai

Schweden - Politik
Mit der Entscheidung Schwedens einen Antrag auf einen Natobeitritt zu stellen, wird sich auch die Situation für Göteborg ändern, denn der Hafen Göteborgs ist nicht nur für die Versorgung Schwedens von Bedeutung, sondern zum Teil auch für die Versorgung Norwegens, was bedeutet dass in Göteborg wieder eine Marineeinheit stationiert werden muss und auch alles in die Wege geleitet werden muss dass die Einfahrt zum größten Hafen des Nordens frei gehalten werden kann, da ein Verminen des Wasserwegs die Lebensmittelversorgung Schwedens und Norwegens in Frage setzen kann.

Schweden - Politik
Sehr viele Flüchtlinge aus der Ukraine kommen mit der Unterstützung, die ihnen vom Migrationsamt bezahlt wird, nicht aus und benötigen daher für Essen, Kleidung und Hygieneartikel eine zusätzliche Unterstützung von freiwilligen Hilfsorganisationen. Alleinstehende Erwachsene, die in den Unterkünften nicht ernährt werden, erhalten gegenwärtig 71 Kronen am Tag, und jene, die ernährt werden, noch 24 Kronen pro Tag. Nicht nur Kinder erhalten weniger, sondern auch Erwachsene, die als Paar ankommen. Von diesem Geld sollen allerdings auch Kosten für die Gesundheitsversorgung, Freizeitaktivitäten und anderes mehr reichen, was einfach schon rechnerisch nicht möglich ist.

Schweden - Wirtschaft
Das finnisch-schwedische Forstunternehmen Stora Enso, das nahezu weltweit aktiv ist, teilte gestern mit dass die Firma nun sämtliche in Russland aktiven Unternehmen verkaufen werden und sich Stora Enso vollkommen aus Russland zurückziehen werde. Insgesamt handelt es sich in Russland um drei Unternehmen mit insgesamt 620 Angestellten. Bereits seit einiger Zeit hatte Stora Enso die Produktion in Russland vollkommen gestoppt, nun will man auch der Zwangsverstaatlichung und längeren Lohnzahlungen entkommen.

Schweden - Kriminalität
Nach einer neuen Studie und Analysen von Journalisten des schwedischen Rundfunks sind Frauen weitaus häufiger an gewalttätigen und kriminellen Aktivitäten beteiligt als man bisher glaubte. Frauen haben, nach dieser Studie, auch sehr häufig eine aktive, oder auch tragende, Rolle beim Drogen- und Waffenhandel. Die schwedische Polizei will nun die Rolle dieser Frauen mehr untersuchen um auch entsprechende Vorbeugungsmaßnahmen ergreifen zu können.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin



måndag, maj 16, 2022

Nachrichten, 16. Mai

Schweden - Politik
Die Sozialdemokraten haben sich gestern, wie bereits zu erwarten, für einen Beitritt in die Nato entschieden, auch wenn diese Entscheidung nicht unbedingt bei ihren Wählern abgesichert ist, die Türkei weiterhin mit einem Veto droht, der Beitritt mit sehr hohen Kosten verbunden ist, die bei Schule, Krankenversorgung und anderem eingespart werden müssen und anderen zusätzlichen Problemen. Trotz der mit einem Beitritt verbundenen Unterstützung von der Anwendung von Atomwaffen, ist Ministerpräsidentin Magdalena Andersson überzeugt davon dass Schweden weiterhin ein Vorreiter gegen den Einsatz von Atomwaffen sein könne.

Schweden - Politik
Die schwedische Außenministerin Ann Linde zeigt sich sehr überrascht darüber dass die Türkei erklärte ein Veto gegen den Natobeitritt Schwedens einlegen zu wollen, zumal es nicht üblich sei dass bilaterale Auseinandersetzungen einen Einfluss auf eine Mitgliedschaft in die Nato haben. Bei den ersten Gesprächen, die Linde mit der Türkei führte, kam es indes zu keiner Annäherung, da die Türkei überzeugt davon ist dass Schweden Terroristen unterstütze, wobei natürlich von der Türkei als Terroristen erklärte Gruppen gemeint sind.

Schweden - Wirtschaft
Zahlreiche Unternehmen der Region Västra Götaland sind wirtschaftlich sehr negativ davon betroffen dass sämtliche Gemeinden dieser Region ihre Rechnungen mit so hoher Verspätung bezahlen dass nicht nur Inkassounternehmen, sondern selbst Gerichtsvollzieher eingeschaltet werden müssen. Auch wenn dies für die Regionen sehr hohe Zusatzsummen verursacht, so hat sich diese Situation während der letzten drei Jahre nicht verbessert. Einige der betroffenen Unternehmen wollen aus diesem Grund keine Aufträge dieser Region mehr akzeptieren.

Schweden - Gesellschaft
Als die Region Jämtland im März in den Wasserreinigungswerken der Region die Menge an Drogen gemessen hat, musste die Region feststellen dass die Gehalte im Wintersportgebiet Åre extrem hoch waren, genau genommen höher als in sämtlichen anderen Orten der Region. Nach dem Tourismusverband und der Polizei in Åre müssen daher dort unmittelbar Gegenmaßnahmen getroffen werden, da die Stadt zwar ein Ort sein soll zu dem man gerne kommt, nicht jedoch kommt um dort Drogen zu genießen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


söndag, maj 15, 2022

Nachrichten, 15. Mai

Schweden - Wirtschaft
In den Folgen des Krieges in der Ukraine erhielt der schwedische Waffenhersteller Saab Dynamics in Karlskrone nun zwei enorme Aufträge, die nicht nur einen Rechnungswert von nahezu einer Milliarde Kronen ausmachen, sondern für die das Unternehmen auch etwa 400 zusätzliche Angestellte benötigt. Bei den Bestellungen handelt es sich ausschließlich um die Panzerwaffen Carl-Gustaf und sind für das schwedische und das amerikanische Militär bestimmt. Die gleichen Waffen hatte auch die Ukraine erhalten um den russischen Angreifer stand halten zu können.

Schweden/Finnland - Gesellschaft
Nachdem es absolut sicher scheint dass Finnland der NATO beitreten werde, schreiben nun bereits viele Finnen, die Verwandte in Schweden haben, diese Verwandte an und fragen diese ob sie, sollte sich das Problem mit Russland verschärfen, bei ihren schwedischen Verwandten unterkommen können, um auf diese Weise also eventuellen Angriffen entkommen zu können. Auf der Gegenseite findet man allerdings auchnimmer mehr Finnen in höherem Alter, die ihr Land bei einem Angriff als Freiwillige verteidigen wollen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.
Copyright: Herbert Kårlin

lördag, maj 14, 2022

Nachrichten, 14. Mai

Schweden - Politik
Nach Meinung des schwedischen Verteidigungsministers Peter Hultqvist benötigt Schweden, sollte das Land die Mitgliedschaft in der Nato beantragen, Sicherheitsgarantien, da in diesem Fall ein Angriff Russlands, oder aber andere kriegsähnliche Maßnahmen, nicht vollkommen ausgeschlossen werden können. Die Nato als solches kann Schweden erst nach der Mitgliedschaft, also in etwa einem Jahr verteidigen, weshalb Zusagen von anderen europäischen Ländern nötig sind.

Schweden - Politik
Sowohl die Linken, als auch die Grünen Schwedens zeigen sich mit der Sicherheitsanalyse der schwedischen Regierung, die gestern vorgelegt wurde, sehr unzufrieden, da sämtliche Aussagen überhastet gefällt wurden und nur auf positive Aussagen zu einem Natobeitritt erfolgten. Trotz der positiven Einstellung der Mehrheit der im Reichstag vertretenen Parteien, ist ein tatsächlicher Anschluss an die Nato unsicher, da sich sowohl Kroatien, als auch die Türkei, zu einem Veto entscheiden können.

Schweden - Umwelt
Die jüngsten Zahlen des schwedischen Umweltamts zeigen dass der Verkauf von Plastiktüten im vergangenen Jahr um 75 Prozent zurückging. Nach einer Europadirektive des Jahres 2020 sollen alles Länder erreichen dass jede Person eines Landes ab 2025 nur noch 40 Plastiktüten pro Jahr benützen sollen. In Schweden ging die Anwendung von Plastiktüten vom Jahr 2020, als jeder Bürger noch 55 Plastiktüten pro Jahr benutze, im vergangen Jahr auf 14 Plastiktüten zurück.

Schweden - Gesundheit/Schönheit
Da in Schweden, insbesondere in der Folge des Schaffung eines Schönheitsideals über Internet, die Mengen der unterschiedlichsten Schönheitsoperationen deutlich nach oben geht, steigt auch die Menge der Klagen über Schönheitssalons. Von 2020 auf 2021 ging die Menge der Anzeigen um 460 Prozent nach oben, wobei einige der Fehler irreversible sind, andere permanente Beschwerden verursachen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.
Copyright: Herbert Kårlin

fredag, maj 13, 2022

Nachrichten, 13. Mai

Schweden - Wirtschaft

Nach dem Chefökonom Robert Boije der Bank SBAB müssen Immobilierbesitzer damit rechnen dass sie schon in wenigen Jahren doppelt so hohe Zinsen auf ihre Immobilienkredite tragen müssen wie heute, da die Inflation in Schweden auch während der kommenden Monate überdurchschnittlich ansteigen werde, was sich letztendlich auch auf die Zinsen auswirken muss. Da schon jetzt sehr viele Kreditnehmer, unter anderem wegen dem sehr teuren Strom, an der Grenze ihrer Möglichkeiten angekommen sind, kann diese Entwicklung für einen Teil davon in einer Katastrophe enden.


Schweden - Wirtschaft

Nach den neuen Zahlen des Statistischen Amts Schwedens lag die Inflationsrate im April bei 6,4 Prozent, lag also sogar noch über den Prognosen, und auch höher als im März, als die Inflation bereits 6,1 Prozent erreicht hatte. Seit 30 Jahren konnte man in Schweden keine so hohe Inflationsrate mehr verzeichnen, was sich für Geringverdiener, Personen mit einer geringen Rente und alleinerziehende Frauen zu extremen Einschränkungen führen muss, die jedoch von keiner Seite ausgeglichen werden soll. Gegen Ende des Jahres rechnet man in Schweden bereits mit einem Leitzins von 1,5 Prozent.


Schweden - Arbeitswelt

Nach den Zahlen des schwedischen Arbeitsamts ist die Arbeitslosigkeit Des Landes weiterhin rückläufig, da gegenwärtig nur noch 345.000 Schweden als arbeitslos gemeldet sind, was einer Arbeitslosigkeit von 6,8 Prozent entspricht, also um 1,4 Prozent unter jeder des vorhergehenden Monats liegt. Allerdings wirkt sich diese Erholung des Arbeitsmarkts bisher nicht auf Langzeitsarbeitslose aus, denn bei dieser Personengruppe kann man bisher keinerlei Verbesserung feststellen.


Schweden - Fischfang

Auf einem Foto des schwedischen Küstenschutzes kann man deutlich sehen dass ein Fischkutter beim Trawlen rund zwei Tonnen Dornhai mit in einem Netz hatte, eine Haiarten, die vom Aussterben bedroht ist und daher auf der Roten Liste zu finden ist. Auch wenn diese Fische wieder ins Wasser geworfen wurden, da sie nicht verkauft werden dürfen, waren zu dieser Zeit die Mehrheit der gefangenen Dornhaie bereits tot. Berufsfischer wollen keine Gerätschat benutzen, die das Fangen des Hais nahezu ausschließt, da sie dann auch sehr große Dorsche nicht mehr im Netz haben.


torsdag, maj 12, 2022

Nachrichten, 12. Mai

Schweden - Politik
Schweden unterzeichnete gestern eine Solidaritätserklärung mit Großbritannien, die jedoch vor allem symbolischen Wert hat und Russland zeigen soll dass der Krieg in der Ukraine Europa nicht spalten konnte, sondern dadurch Europa noch mehr zusammengeschweißt wird. Nach Ministerpräsidentin Magdalena Andersson kann Großbritannien Schweden bei einer Krise auch militärisch unterstützen, obwohl dies nicht schriftlich fixiert wurde. Heute wird Finnland voraussichtlich ein ähnliches Abkommen unterzeichnen.

Schweden - Wirtschaft
Die Wirtschaftswissenschaftler zeigen sich hinsichtlich der Zukunft Schwedens nun pessimistischer als noch vor wenigen Wochen, was insbesondere mit dem Krieg in der Ukraine zusammenhängt, aber auch mit den Beschränkungen in China, die dort die Verbreitung von Corona begrenzen sollen, was auch mit Import- und Exportbeschränkungen verbunden ist. Nach den neuen Prognosen soll die Wirtschaft dieses Jahr dennoch noch um rund 2,5 Prozent wachsen, im kommenden Jahr jedoch nur noch um ein Prozent.

Schweden - Wirtschaft
Der amerikanische Tabakgigant Philip Morris will den schwedischen Snusgiganten Swedish Match für 161 Milliarden Kronen aufkaufen, was bedeutet dass das amerikanische Unternehmen 106 Kronen für jede Aktie bezahlen will, rund 40 Prozent mehr als die Aktien tatsächlich wert waren als Philip Morris das Angebot machte. Nach Wirtschaftsexperten ist dies nur der Anfang dafür dass auch andere ausländische Unternehmen die Hand nach schwedischen Großunternehmen ausstrecken.

Schweden - Gesundheit
Shia moslemische Imame vermitteln in Schweden, in der Regel gegen entsprechende Bezahlung, „Genussehen“, also eine Eheschließung, die zeitlich begrenzt ist, wobei es sich hierbei um eine Stunde handeln kann, aber auch um eine Woche oder wenige Monate. Journalisten der Sendung Uppdrag Granskning mussten feststellen dass über die Hälfte der Shia Imame diese „Ehen“ mit dem Koran in Einklang brachten, während andere dies nicht mit dem Gesetz Schwedens vereinbar sehen und diese Kurzzeitehen als Prostitution und Menschenhandel betrachten.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin



onsdag, maj 11, 2022

Nachrichten, 11. Mai

Schweden - Politik
Während sich der schwedische Verteidigungsminister Peter Hultqvist noch vor wenigen Wochen sehr deutliche gegen einen Natobeitritt aussprach, kommt er nun sehr plötzlich zur Meinung dass ein Anschluss an die Nato positiv für das Verteidigungsvermögen Schwedens und Finnlands sei. Hultqvist ist auch, ohne jede tiefere Analyse, der Meinung dass ein Natobeitritt ein deutliches Signal an Russland senden werde und die Sicherheit des Nordens stärke. Es scheint dass Hultkvist unter allen Umständen vermeiden will dass die Natofrage Teil der aktuellen Wahlkampagne werde.

Schweden - Politik
Für heute hat sich der britische Premierminister Boris Johnson mit extrem kurzer Ankündigung in Schweden und Finnland zu einem offiziellen Besuch angemeldet um über die Sicherheitslage Europas zu diskutieren, insbesondere aber über eine engere Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und den beiden Ländern, nachdem Johnson bereits vor Wochen der schwedischen Ministerpräsidentin Magdalena Andersson eine Unterstützung während kritischer Situation anbot und damit eine ähnliche Sicherheit bot wie die Nato, wenn auch auf geringerem Niveau.

Schweden - Politik
Nachdem Annie Lööf, die Vorsitzende der Zentrumspartei, sich bei der Änderung zum Pensionssystem Schwedens weder auf die Seite der Regierung, noch aber jede der bürgerlich-rechten Opposition stellen will, schlägt sie nun vor dass die Pensionsgruppe sich um diese Frage kümmern solle, da es nicht Aufgabe des Reichstags sei über Pensionsfragen zu entscheiden, da es hierfür eine entsprechende Instanz gebe. Lööf wird zwar kaum Erfolg haben, da sich die Fronten zwischen Rechts und Links immer mehr verstärkt haben.

Schweden - Gesundheit
Da Journalisten von Sveriges Radio aufdecken konnten dass bisher bereits mindestens 61 Kinder starben weil die Geburtsabteilungen Schwedens überlastet sind und bei einer sinnvollen Arbeitsumwelt diese Kinder überlebt hätten, fordert nun Nooshi Dagostar, die Vorsitzende der Linken, dass diese Probleme unmittelbar gelöst werden müssen und Geburtsabteilungen auch finanziell vorgezogen werden müssen. Mehrere andere Parteien unterstützen diesem Vorstoß, während Sozialministerin Lena Hallengren Geburten in Schweden immer noch als sicher bezeichnet, auch ohne Änderungen und mehr Geld.

Schweden - Forstwirtschaft
Sanktionen gegenüber Russland führten dazu dass kaum noch russisches Holz importiert wird, Holz daher in ganz Europa zur Mangelware wird. Aus diesem Grund steigt nun die Nachfrage nach schwedischem Holz, was zu Rekord
preisen für dieses Rohmaterial führt. Allerdings ist es nahezu unmöglich dass in Schweden nun so viel Holz geschlagen werden kann um der Nachfrage gerecht zu werden. Allerdings hat sich IKEA dazu entschieden weiterhin von Russland Holz zu importieren, auch wenn das Unternehmen bereits vor Wochen offiziell jede Zusammenarbeit mit russischen Unternehmen niederlegte.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin



tisdag, maj 10, 2022

Nachrichten, 10. Mai

Schweden - Politik
Die schwedischen Sozialdemokraten haben sich nun dazu entschlossen die Entscheidung zu einem Natobeitritt vorzuziehen und am 15. Mai die Entscheidung mitzuteilen, einen Tag nachdem Finnland seine Entscheidung mitgeteilt hat. Bereits am 17. Mai wird dann der finnische Präsident Sauli Niinistö zu einem Staatsbesuch in Stockholm erwartet. Auch wenn weder Außenministerin Ann Linde, als auch Verteidigungsminister Peter Hultkvist, keine Aussage machen wollen, so scheint der Antrag auf eine Natomitgliedschaft bereits entschieden zu sein.

Schweden - Recht/Gesellschaft
Als Journalisten der Nachrichtenagentur Ekot mit fünf Rechtsanwälten sprachen, die sich um die Angelegenheit von Personen kümmern, die, auf Grund unterschiedlicher Behinderungen, persönliche Assistenten benötigen, mussten sie feststellen dass das Versicherungsamt immer mehr Bedürftigen die Unterstützung streicht weil sie der Überzeugung sind dass die Antragsteller die Versicherungskasse betrügen und die Bedürftigen gar keine Hilfe benötigen, ohne indes mit den Betroffen, deren Familie oder den Ärzten der Betroffenen geredet haben.

Schweden - Gesellschaft
Nachdem über Internet verbreitet wird dass das schwedische Sozialamt unmotiviert die Kinder von Immigranten ihren Eltern wegnehme, wagen sich viele Bedürftige gar nicht mehr erst an das Sozialamt zu wenden, obwohl sie dort eher Hilfe erhalten als riskieren ihre Kinder zu verlieren. Bei einem Teil der Eltern geht die Angst bereits so weit dass die Männer ihre Frauen und Kinder zurück in die Heimat schicken. In der Tat werden in Schweden natürlich nicht mehr oder weniger Kinder zwangsweise von den Eltern entfernt wie in anderen europäischen Ländern, und nur dann wenn das Wohl der Kinder extrem gefährdet ist.

Schweden - Kriminalität
Auch wenn die Anzahl der Autodiebstähle in Schweden leicht rückläufig ist, stellt die Polizei fest dass internationale Banden immer noch die gleiche Menge an Fahrzeugen ins Ausland schaffen um sie dort zu verkaufen. Nach den Zahlen der Versicherungsgesellschaft IF handelt es sich bei diesen Fahrzeugen insbesondere um Benziner, Dieselfahrzeuge und Hybridfahrzeuge. Elektroautos findet man selten unter den illegalen Exporten, was insbesondere an Problemen mit Ladestationen in vielen Ländern zusammen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


måndag, maj 09, 2022

Nachrichten, 9. Mai

Schweden - Politik
Bei ihrem ersten Wahltreffen forderte Jimmie Åkesson dass der öffentliche Rundfunk Sveriges Radio sämtliche Sendungen in Arabisch, Somalisch und Kurdisch einstellen solle, da es ja wohl sinnvoll sei dass jeder Einwanderer in Schweden auch Schwedisch lernen müsse. Die offiziellen Minoritätensprachen Schwedens sollen, nach Meinung Åkessons, jedoch weiterhin benutzt werden. Nach den Moderaten sei dies allerdings keine Lösung, da diese davon überzeugt sind dass das Sendungen in möglichst vielen Sprachen der Integration diene.

Schweden - Politik
Die vergangenen Wochen waren in Schweden von der Diskussion über eine Natomitgliedschaft geprägt. Während jedoch die meisten Parteien bereits seit langer Zeit eine klare Meinung haben, wollen die Sozialdemokraten ihre Entscheidung in kürzester Zeit fällen, auch wenn hier sehr unterschiedliche Meinungen in der Partei vorherrschen. Ein Teil der Mitglieder der Sozialdemokraten hält dieses Vorgehen daher für ein scheindemokratisches Vorgehen bei dem die Parteiführung ihre Entscheidung längst im kleinen Rahmen gefällt habe.

Schweden - Verkehr
Nach den Zahlen der schwedischen Verkehrsanalyse hatten im ersten Quartal des Jahres 14 Prozent aller Personenzüge eine deutliche Verspätung, also drei Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Genau genommen konnten seit 2013 nicht mehr so viele Verspätungen im Zugverkehr nachgewiesen werde wie dieses Jahr. Dies bedeutet natürlich auch dass das Vertrauen in die Eisenbahn sinkt, da es sich Arbeitnehmer auf die Dauer nicht leisten können mit einem unzuverlässigen Eisenbahnverkehr zu leben, müssen also umziehen oder zurück zum Auto kehren.

Schweden - Umwelt
Die invasive Fischart Schwarzmund-Grundel, die in der Ostsee vorkommt, beginnt sich mehr und mehr im Mälaren zu verbreiten und die dort heimischen Fischarten zu verdrängen. Das Problem der Schwarzmund-Grundel ist vor allem ihr aggressives Verhalten und die sehr schnelle Vermehrung. Warum diese Fischart nun immer mehr in den Mälaren vordringt, ist den Forschern allerdings unbekannt, kann jedoch sehr verschiedene Ursachen haben, da die Ostsee immer schneller stirbt, aber auch die Klimaveränderung ihre Suren sehr deutlich zeigt.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


söndag, maj 08, 2022

Nachrichten, 8. Mai

Schweden - Politik
Märta Stenevi, eine der beiden Vorsitzenden der Grünen, teilte gestern bei einem Interview mit dass Schweden seine Selbständigkeit behalten solle und daher nicht der Nato beitreten solle, selbst wenn sich Finnland zu diesem Schritt entscheiden sollte. Im Gegensatz zu den Linken wollen die Grünen (Miljöpartiet) jedoch keine Volksentscheidung durchsetzen, sondern bevorzugen eine politische Entscheidung, allerdings erst nach den Reichstagswahlen im September. Nach Meinung von Stenevi müsse auch mehr über die schwedische Sicherheitspolitik und den Natobeitritt diskutiert werden, da man eine solche Entscheidung nicht innerhalb von wenigen Wochen im Schnellverfahren treffen könne.

Schweden - Politik
Mit einem Beitritt zur Nato könnte sich für Schweden sehr viel ändern, da die Nato in strategisch wichtigen Gebieten auch Kernwaffen aufstellt. Nachdem Schweden das einzige Land im Norden ist das sich rechtlich nicht gegen die Stationierung von Kernwaffen abgesichert hat und zudem das ideale Land für die Stationierung ist, da Finnland zu nahe an Russland liegt und Dänemark und Norwegen bereits ein Abkommen mit der Nato haben das Kernwaffen in beiden Ländern ausschließt, scheint es sehr wahrscheinlich dass Schweden mit einem Ja zur Nato auch ein Ja zur Stationierung von Kernwaffen sagen muss..

Schweden - Politik
Von den 64 leeren Stühlen in den Gemeinderäten Schwedens gehören 60 den Schwedendemokraten. Die Ursache hierfür wurde bisher allerdings nicht analysiert, wobei man jedoch annimmt dass dies damit zusammenhängen könnte dass politisch aktive Schwedendemokraten sehr häufig bedroht werden, gleichzeitig aber über eine Konfliktangst verfügen, also auch nicht geschult sind politische Verantwortung voll zu übernehmen, was von der Parteiführung in den Griff genommen werden sollte.

Schweden - Politik
Nachdem Sveriges Radio bei einigen Sprachen ein einziges Wort der christdemokratischen Politikerin Ebba Busch falsch übersetzt hatte und von Moslems sprach statt von Islamisten, forderte die Vorsitzende der Christdemokraten ein Gespräch mit der Rundfunkanstalt und wollte einen politischen Druck auf öffentliche Medien ausüben, obwohl für diese Fälle in Schweden andere Instanzen vorgesehen sind an die sich Busch hätte wenden können. Nun droht die Politikerin zudem Gespräche mit anderen Spitzenpolitikern, die von Sveriges Radio veranstaltet werden, zu boykottieren. Der schwedische Rundfunk bedauert dies, meint jedoch gleichzeitig dass sich Politiker weit von einer Einflussnahme der Medien halten sollten und Ebba Busch dies, wie andere Parteiführer, ebenfalls akzeptieren sollte.

Schweden - Gesundheit
Mehrere Gemeinden Schwedens müssen auch dieses Jahr wieder feststellen dass sie im Kranken- und Pflegedienst für den kommenden Sommer keine Aushilfskräfte finden können. Einige Gemeinden beschreiben die Situation sogar als bedenklicher als die vergangenen Jahre. Für fest angestelltes Personal wiederum wird dies bedeuten dass viele ihren Urlaub streichen müssen, oder alternativ zur Kündigung zu greifen haben. Obwohl sich das gleiche Problem bereits über Jahre hinwegzieht, sind die Regionen Schwedens nicht bereit das Arbeitsumfeld für diese Berufsgruppe zu ändern und den Angestellten höhere Gehälter zu bezahlen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


lördag, maj 07, 2022

Nachrichten, 7. Mai

Schweden - Politik
Nach dem finanzpolitischen Rat Schwedens geht es den Pensionären des Landes nun besser denn je, auch den am schlechteste gestellten Pensionären. Wie üblich bei Statistiken, so hat der Rat natürlich Durchschnittswerte genommen, denn nach Sozialversicherungsminister Ardalan Shekarabi wurden bei den Berechnungen insbesondere ältere Frauen vergessen und Personen, die keine Dienstrenten erhalten, die mittlerweile, gerechnet am Kaufwert, schlechter gestellt sind als noch vor einigen Jahren.

Schweden - Politik/Verteidigung
Nach der Gewerkschaft schwedischer Offiziere würde ein Beitritt  Schwedens in die Nato den ohnehin schon vorhandenen Mangel an Offizieren noch verstärken, da in diesem Fall zwischen 250 und 300 Offiziere im Natodienst eingesetzt werden müssen, was gegenwärtig völlig unmöglich ist, will man die Eigenverteidigung Schwedens Alleinanspruch dem aktuellen Niveau halten.

Schweden - Politik
Die schwedische Regierung will Mundes Verfahren für den Abbau in Naturschutzgebieten vereinfachen, damit sich mehr Spekulaten auf den Abbau seltener Minerale in Schweden stürzen, da, nach Meinung der Regierung der Abbau dieser Mineralien wichtiger sei als der Naturschutz von Natura2000-Gebieten. Dass sich nahezu alle dieser Projekte in Gebieten liegen, die nicht nur über eine sehr wertvolle Natur verfügen, sondern auch im Raum der schwedischen Samen, die man erneut nicht um ihre Meinung fragen will.

Schweden - Umwelt
In Schweden wurden zwischen 2015 und 2020 rund 31 Millionen Kubikmeter an Modder und Schlamm in die Ostsee gekippt, obwohl dies gegen das schwedische Umweltgesetz und gegen internationale Konventionen verstößt. Nach einer Untersuchung der Universität Stockholm wurde dieses Umweltvergehen von der Regierung durch eine Ausnahmegenehmigung genehmigt, da der Umweltschutz als weniger bedeutend eingestuft wurde als wirtschaftliche Interessen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


fredag, maj 06, 2022

Nachrichten, 6. Mai

Schweden - Wirtschaft
Nach Analysen der Svensk Vindenergi haben sich die Menge der ausländischen Windkraftbesitzern in wenigenJahren mehr als verdoppelt, wobei jedoch ein Land hierbei besonders herausragt. Der größte Privatbesitzer schwedischer Windparks ist mittlerweile nämlich ein chinesisches Staatsunternehmens, das zwar einerseits Milliarden in die schwedische Windenergie investiert, dafür jedoch auch politisches Entgegenkommen erwartet. Nach Finanzspezialisten ist eine Abhängigkeit vom chinesischen Staat sehr kritisch zu sehen.

Schweden - Umwelt
Im Regierungsausschuss zu Umweltfragen setzen nun die Christdemokraten, die Moderaten, die Schwedendemokraten und die Zentrumspartei mehrheitlich durch dass man in Schweden nicht mehr, wie bisher, 300 Wölfe benötige um die Art zu retten, sondern nur noch 170 Wölfe. Damit soll eine politische Entscheidung die Werte des Naturschutzamtes außer Kraft setzen, da Politiker und Bewohner in Wolfsrevieren besser wissen wie viele Wölfe in Schweden zum Überleben notwendig sind als Experten, die sich schon seit vielen Jahren mit dem Thema beschäftigen.

Schweden - Gesundheit
Journalisten des schwedischen Rundfunk konnten aufdecken dass auf Grund des Mangels an Hebammen und Geburtshelferinnen, was zu einem enormen Stress für die vorhandenen Angestellten wird, in den letzten Jahren mindestens drei Babies starben und mehrere bleibende Schaden davontragen, die Sicherheit der Patienten also aus diesem Grund nicht mehr sichergestellt werden kann. Nachdem nun künftigen Hebammen erklärten keine Arbeit mehr in diesen Abteilungen zu suchen, sollten die Arbeitsbedingungen nicht verbessert werden, teilte Sozialministerin Lena Hallenfren lediglich mit dass wohl mehr Geld in diese Abteilungen gesteckt werden müsse, ohne allerdings konkrete Zusagen zu machen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


torsdag, maj 05, 2022

Nachrichten, 5. Mai

Schweden - Politik
Gesten legten die meisten Parteien Schwedens ihre Frühjahrsbudgets vor, wobei sich hierbei bereits mehrere Schwierigkeiten zeigen. Da die Schwedendemokraten, die Moderaten, die Christdemokraten und die Liberalen ein gemeinsames Budget vorlegten und dabei insbesondere mehr Geld für die Verteidigung, die Polizei und den Waffenkauf für die Ukraine vorsehen, haben die Sozialdemokraten nun das Problem ihr Budget nur durchsetzen können wenn dieses von den Grünen, den Linken und der Zentrumsartei gemeinsam gestützt wird, was im Moment nahezu unmöglich scheint. Sollten sich die beiden Parteien nicht sehr schnell näher kommen, so muss die Regierung mit Sicherheit mit dem Budget der Opposition führen.

Schweden - Politik
Europa hat sich gestern für weitere Sanktionen gegenüber Russland ausgesprochen und will innerhalb von sechs Monaten den Ölimport stoppen und innerhalb von weiteren drei Monaten auch den Import von Benzin und anderen raffinierten Produkten. Auch wenn es Europa nun gelingen sollte neu Importmöglichkeiten für Öl zu finden, so dürfte dies für Schweden bedeuten dass Diesel in den kommenden Monaten noch teurer wird, ohne dass die Regierung jedoch die noch höheren Treibstoffkosten durch Subventionen ausgleichen zu wollen.

Schweden - Verkehr
Die schwedische Regierung hat sich dazu entschieden das Parkverbot von Elektroskootern auf Fahrradwegen und Gehwegen ab dem 1. August zu verbieten. Auch wenn Infrastrukturminister Tomas Eneroth diese nationale Lösung anstrebt, so ist das Straßenverkehrsamt der Meinung dass es sinnvoller sei an kommunalen Lösungen zu arbeiten, da es in allen Städten sehr unterschiedliche Voraussetzungen gebe. Die Anbieter der Elektroskooter sind von beiden Lösungen nicht überzeugt und sehen hierbei eine Bremse auf eine grüne Umstellung Schwedens.

Schweden - Gesundheit
Nachdem Dänemark nun den Grenzwert für PFAS-Chemikalien sehr deutlich herabsetzte, da einerseits Fleisch zu hohe Werte an der hormonveränderten Chemikalie aufweist und Forscher mehrerer Länder forderten dass die PFAS-Werte im Wasser sehr deutlich reduziert werden müssen um gesundheitsschädliche Folgen vermeiden zu können, fordern Umweltorganisationen Schwedens ähnliche Regeln wie in Dänemark. Für Schweden würde dies allerdings bedeuten dass man das Wasser für zwei Millionen Bewohner verbessern müsse, da jeder fünfte Schwede Wasser mit zu hohen Werten genießt.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin



onsdag, maj 04, 2022

Nachrichten, 4. Mai

Schweden - Politik
Nachdem sich immer weniger grüne Politiker auch als offizielle Repräsentanten engagieren wollen, zeigt sich nun dass sich nur noch in jeder vierten Gemeinde des Landes ein grüner Politiker zu den kommenden Kommunalwahlen präsentieren wird. Sämtliche andere Parteien können in nahezu allen Gemeinden des Landes einen Repräsentanten präsentieren und nur die Sozialdemokraten haben Kandidaten in sämtlichen 290 Gemeinden. Dass wenige Grüne Schwedens kandidieren wollen, liegt auch an den Drohungen, die vermehrt bei aktiven Grünen eingehen.

Schweden - Politik
Die schwedische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson und die finnische Ministerpräsidentin Sanna Marin trafen gestern den deutschen Bundeskanzler Olaf Schulz um über die gemeinsame Sicherheitspolitik und die mögliche Natomitgliedschaft der beiden Länder zu diskutieren, wobei Schulz den beiden Ländern die Unterstützung Deutschlands im Krisenfall zusagte, sie aber auch, etwas indirekt, den beiden Ländern eine Mitgliedschaft in der Nato anriet. Dies ist natürlich verständlich, da Deutschland auf diese Weise auch vom Norden aus geschützt werden kann, ohne dass diese beiden Länder den gleichen Schutz erhalten können.

Schweden - Arbeitswelt/Kriminalität
Nachdem während der sogenannten Osterkrawalle rund 300 Polizisten verletzt wurden, will nun der Verband der Polizisten Klage gegen die Polizeiführung vorbereiten, da nach Meinung des Verbands die Einsatzplanung sehr mangelhaft war und es aus diesem Grund zu den Verletzungen und den Problemen während des Einsatzes kam. Die Polizeiführung ist auch dafür verantwortlich dass die Demonstrationen mit den Koranverbrennungen eines rechtsextremen Dänen genehmigt wurden, was mit Sicherheit zu einem Aufruhr führen musste.

Schweden - Gesellschaft
Nachdem die Sozialhilfe innerhalb eines Jahres nur um 1,6 Prozent anstieg, die Inflationsrate bei Lebensmitteln und anderen Gegenständen jedoch bereits über sechs Prozent liegt, müssen Empfänger von Sozialhilfe nun bereits Einschnitte bei ihren Lebenshaltungskosten machen, was sich allerdings nicht nur auf Lebensmittel beschränkt, sondern auch Artikel wie Toilettenpapier, und selbst Bestellungen über Internet werden nun immer teurer, da auch Kleidung und Verpackungsmaterial nun immer teurer wird.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


tisdag, maj 03, 2022

Nachrichten, 3. Mai

Schweden - Politik
Die EU-Kommission kritisierte die Pläne der schwedischen Regierung in landwirtschaftlichen Fragen, da diese zum einen nicht ambitiös genug seien, zum anderen aber auch eine negative Wirkung auf die Umwelt haben werden. Die schwedische Regierung wiederum hält diese Kritik für ungerecht und ist der Meinung dass Europa lediglich die Strategie Schwedens nicht verstanden habe. Aus diesem Grund will Schweden Europa nun zusätzliche Informationen liefern.

Schweden - Politik
Finnland will am 12. Mai mitteilen ob das Land einen Antrag auf eine Natomitgliedschaft stellen werde, wobei man davon ausgeht dass Finnland auf jeden Fall einen entsprechenden Antrag stellen werde, zumindest nach Meinung der Zeitschriften und der Politikwissenschaftler. Die Sozialdemokraten Schwedens wollen ihre Entscheidung am 24. Mai mitteilen, obwohl es, nach Meinung des Parteisekretärs Tobias Baudin, theoretisch möglich sei die Entscheidung bereits eine Woche früher bekannt zu geben.

Schweden - Arbeitswelt
Auch diesen Sommer wird sich die Situation im Krankendienst wieder von seiner schlechtesten Seite zeigen, dann in allen Regionen soll die Urlaubszeit eingeschränkt werden und es wird zu Engpässen bei Krankenschwestern kommen. Die Regionen haben indes mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen, denn im Västra Götaland haben bereits zahlreiche Krankenschwestern gekündigt um dennoch ihre vier Wochen Urlaub zu erhalten, während man in einigen Regionen vorbauen will und Krankenschwestern, die im Sommer arbeiten wollen, wöchentlich 45.000 Kronen mehr verdienen sollen.

Schweden - Verkehr
Die Regierung Schwedens will nun das Straßenverkehrsamt genauer unter die Lupe nehmen, da die Kosten für den Unterhalt der Straßen des Landes um 70 Prozent angestiegen sind ohne dass deutlich aus den Unterlagen hervorgeht auf welche Weise die Gelder angewendet wurden, zumal ländliche Gebiete immer häufiger darüber klagen dass ihre oft sehr einfachen Straßen oft aus mehr Löchern bestehe als aus festem Untergrund. Die Regierung will vor allem wissen ob das Straßenverkehrsamt Steuergelder korrekt anwendet.

Schweden - Umwelt
Der schwedische Naturschutzverein hat sich entschlossen gegen die Genehmigung ein Endlager für Kernabfall in Forsmark zu bauen, beim Obersten Gerichtshof Einspruch einzulegen. Nach dem Naturschutzverein kann das Unternehmen SKB, das für die Endlagerung von radioaktivem Abfall zuständig ist, nicht beweisen dass die vorgesehene Methode auch eine sichere Verwahrung ausmache. Auch zahlreiche Experten zweifeln daran dass Kupferkapseln die notwendige Zeit halten können.

Schweden - Umwelt
Um die Menge an CO2 im Verkehr bis zum Jahr 2030, wie versprochen, zu halbieren, wäre es nötig dass man in Schweden jede Woche zehn Mal so viele Ladestationen für Elektroautos bauen müsste wie gegenwärtig gebaut und geplant werden. Nach europäischen Statistiken macht der Straßenverkehr ein Fünftel der CO2-Abgabe an die Umwelt aus, und dies in ganz Europa. Gegenwärtig werden in Schweden pro Woche im Schnitt 60 Ladestationen geöffnet, überwiegend in städtischen Gebieten.

Schweden - Gesundheit
Die Region Västernorrland will diesen Sommer sicherstellen dass die Krankenversorgung der Region problemlos ablaufen wird. Um dies zu erreichen will die Region Hebammen, Krankenschwestern und biometrischem Personal Angestellten, die ihren Urlaub verschieben, pro Woche zusätzlich 25.000 Kronen zu bezahlen. Die Region Norrbotten wiederum schrieb an 50.000 Krankenschwestern in ganz Schweden persönliche Briefe, mit dem Angebot nicht nur hohe Löhne zu zahlen, sondern auch die An- und Rückreise zu bezahlen und ihnen eine kostenlose Unterkunft zu bieten.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


måndag, maj 02, 2022

Nachrichten, 2. Mai

Schweden - Politik
Die schwedische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson teilte während ihrer Rede zum ersten Mai in Sundbyberg mit dass sie durchsetzen wolle dass das Arbeitslosengeld nach der Wahl allgemein erhöht wird, und zwar auf die gleiche Höhe wie während der Coronapandemie. Nach Andersson sollen alle Arbeitnehmer, die monatlich bis zu 33.000 Kronen verdienen, in Zukunft 80 Prozent ihres Einkommens als Arbeitslosengeld erhalten, statt der früheren 70 Prozent. Die Durchsetzung des Versprechens dürfte allerdings schwierig sein, da die Opposition diese Unterstützung senken will.

Schweden - Politik
Nooshi Dagostar, die Vorsitzende der Linken Schwedens, fordert die Pensionen in Schweden ganz allgemein um 13 Prozent anzuheben, was aus dem Überschuss der Pensionskassen finanziert werden soll. Vor allem die Grünen Schwedens wollen nun einen Zusammenhang zwischen Linken und Schwedendemokraten schaffen, da diese nationalistische Partei ebenfalls die Pensionen anheben will. Durch die Diskriminierung der Linken wollen die Grünen wieder Wähler zurückgewinnen, da sie immer noch unterhalb der Sperrgrenze befinden.

Schweden - Politik
Eine Mitgliedschaft in der Nato kann in Schweden zu erheblichen Problemen führen, denn einerseits gibt es sehr viele junge Schweden, die unter diesen Voraussetzungen keinen Militärdienst mehr machen wollen, zum anderen will Schweden keine Atomwaffen im Land stationieren, und dann muss auch noch der gesamte Zivilschutz neu organisiert werden, da die aktuelle Bereitschaft, im Gegensatz zu jener von Finnland, nicht den Voraussetzungen der Nato angepasst ist, was damit zusammenhängt dass Schweden nach dem kalten Krieg einen sehr eigenen Weg ging.

Schweden - Verkehr
Seit gestern benötigt man in Schweden einen Führerschein um einen Wasserskooter fahren zu dürfen, was auch für Touristen gilt, die in den vergangenen Jahren führerscheinlos schwedische Seen unsicher machen durften. In ganz Schweden hatten bis zu diesem Tag bereits 29.077 Personen einen entsprechenden Führerschein gemacht, den man ab dem Alter von 15 Jahren erwerben kann. Kinder dürfen daher seit gestern nicht mehr auf einem der Gefährte angetroffen werden.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


söndag, maj 01, 2022

Nachrichten, 1. Mai

Schweden - Politik
Möglicherweise fängt die Vorsitzende der schwedischen Christdemokraten, Ebba Busch, an ihre Aussage dass die Polizei bei Demonstrationen mit Unruhen scharf schießen sollte, zu bereuen, denn nachdem sie ursprünglich bei der ELLE-Gala eingeladen war, wurde sie nach diesen Aussagen kurzerhand wieder ausgeladen, da andere, sehr prominente Gäste nicht teilnehmen wollten, sollte auch die rechtsextremistische Christdemokratin anwesend sein. Auch sonst nimmt die Politikerin nun eine sehr eigene Stellung ein, denn in der Presse konnte man bereits lesen dass Busch von den Christdemokraten zu den Schwedendemokraten wechseln sollte, da sie die Werte der Christdemokraten mit Füssen trete.

Schweden - Kultur
Seit dem Jahr 1998 verschwanden in Schweden bereits 435 Bibliotheken, was bedeutet dass im Schnitt landesweit während der letzten 22 Jahre jede vierte Bibliothek niedergelegt wurde. Am größten war der Bibliothekstod in Stockholm, wo in dieser Zeit 56 Bibliotheken unwiederbringlich niedergelegt wurden. Die Analyse zeigt jedoch gleichzeitig dass die Menge der Bücher in den Bibliotheken Schwedens mittlerweile ebenfalls um 33 Prozent gesunken ist.

Schweden - Gesundheit
Das Göteborger Universitätskrankenhaus Sahlgrenska schlägt vor in Zukunft auch an den Wochenenden und an den Abenden Operationen durchzuführen, damit die lange Operationsschlange abgebaut werden kann. Allerdings soll hierfür kein zusätzliches Personal angestellt werden, sondern vorhandenes Personal soll Überstunden leisten, eine Methode, die vom Verband des Kranken und Pflegepersonals stark kritisiert wird, da dadurch ohnehin schon überlastete Angestellte noch zusätzliche Stunden arbeiten müssen, was kaum der Sicherheit der Patienten dient.

Schweden - Gesellschaft
Der Zinsstratege der Swedbank kritisiert die Erhöhung der Leitzins der schwedischen Reichsbank, und dies in einer Zeit als die Ökonomie des Landes schwierigeren Zeiten entgegensieht. Als Ursache sieht der Bankexperte die Tatsache dass die schwedischen Haushalte gegenwärtig Schulden in Höhe von 5000 Milliarden Kronen haben, was bedeutet dass die Rückzahlungen deutlich ansteigen werden, was wiederum höhere Lohnforderungen verursachen muss, also zu einer gefährlichen Spirale einleiten kann.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin