lördag, maj 25, 2024

Nachrichten, 25. Mai

Schweden - Politik
Nachdem bekannt wurde dass in Schweden, auf Grund der geringen Geburtenraten der letzten Jahre, hunderte von Kindergärten geschlossen werden müssen, teilt nun Kultusministerin Lotta Edholm mit dass dies nicht nur eine negative Information sei, sondern nun auch eine Maximalzahl für Kindergruppen festgelegt werden könne. Allerdings erwartet die Ministerin dass die Gemeinden sämtliche Kosten selbst übernehmen, also Kostensteigerungen einkalkulieren ohne von der Regierung eine Unterstützung hierbei zu erwarten.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Nach Ebba Busch, der Vorsitzenden der Christdemokaten Schwedens, muss man den Bergbau in Schweden vorantreiben und fördern, da Schweden eine maßgebliche Rolle für den Bau von Batterien und Windkraftwerken spiele. Den Widerstand der Gemeinden will die Politikerin dadurch brechen indem eine Bergbausteuer eingeführt werde die an die entsprechenden Gemeinden gehe. Nach Busch soll der Abbau wichtiger Minerale auch dem Umweltschutz vorgehen, da dies die fossilienfreie Zukunft sichern könne.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Auch wenn noch nicht sicher ist dass das Energieunternehmen Vattenfall das Kernkraftwerk Ringhals ausbauen werde, versucht das Unternehmen bereits jetzt Grundstücke zu kaufen die das jetzige Kernkraftwerk umgeben. Vattenfall geht dabei, mit Unterstützung der Klimaministerin Ebba Busch, so weit mit einer Enteignung zu drohen da der Ausbau von Kernkraftwerken wichtiger sei als die umgebende Landwirtschaft und die Eigentumsrechte. Nachdem die Regierung auf rund 30 weitere Kraftwerke hofft, dürfte sich diese Situation bald auf ganz Schweden ausdehnen.

Schweden - Arbeitswelt
Johan Lindholm, der neu gewählte Vorsitzende des Gewerkschaftsbunds LO, will die die Arbeitszeitverkürzung bei gleichem Lohn durchsetzen, allerdings als Basis hierfür die Verhandlungen zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften als Basis sehen, also der Abschluss von Tarifverträgen, da nur auf diese Weise das schwedische Modell im Arbeitsleben aufrecht gehalten werden könne. Die Arbeitgeber Schwedens widersetzen sich allerdings bisher jeder Arbeitszeitverkürzung, mit der Aussage dass dies die schwedische Wirtschaft schwäche.

Schweden - Gesundheit
Mehrere Krankenhäuser Schwedens klagen darüber dass es im Sommer unmöglich sei das Gesundheitssystem des Landes aufrecht zu halten, sollten die Krankenschwestern weiterhin jede Überstunde verweigern. Das Krankenhaus in Sundsvall teilt sogar mit dass es im Sommer unmöglich sei noch einen Krankenwagen an eine Unfallstelle zu schicken, wobei die Krankenhäuser allerdings den Druck auf die Beschäftigten ausüben, nicht die Regierung, die die Gelder für die Regionen gekürzt haben.

Schweden - Gesundheit/Gesellschaft
Eine Studie der Göteborger Universität belegt dass Frauen mit Dickleibigkeit die eine Operation hinter sich haben um überflüssiges Fett zu verlieren, weitaus seltener an Brustkrebs erkranken als Frauen die ihr starkes Übergewicht behalten. Nach den Forschern geht das Risiko auf Brustkrebs mit einer Operation um 32 Prozent zurück, wobei allerdings auch nachgewiesen wurde dass mit der Operation auch andere Erkrankungen zurückgingen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


fredag, maj 24, 2024

Nachrichten, 24. Mai

Schweden - Politik
Nach einer Meinungsumfrage des Instituts Novus stellen sich 71 Prozent der Schweden gegen die anonymen Konten der Schwedendemokraten in den sozialen Medien. Lediglich sieben Prozent der Kernwähler der Schwedendemokraten halten diese anonymen Konten für sinnvolle und sehr positiv, was deutlich macht dass die Regierung nun in einer Krise steckt, denn sollten sie den Wünschen der Bevölkerung folgen, so verlieren sie die Regierungsmacht, stehen sie zu den Schwedendemokraten, riskieren sie noch mehr Wähler zu verlieren.

Schweden - Politik
Die schwedische Reichsrevision veröffentlichte gestern einen Rapport der die staatlichen Einsätze bei Kindern, die in kriminelle Kreise verkehren, analysiert und kommt hierbei zum Ergebnis dass die aktuelle Regierung in diesem Punkt völlig versagt hat, da die Rückfallquote dieser Kinder und Jugendlichen extrem hoch sei und die Einsätze keinerlei positiven Erfolg zeigen. Nach einer Analyse der Reichsrevision war das gesamte Projekt lediglich für Kinder geeignet bei denen das Risiko besteht in kriminelle Kreise zu geraten, nicht aber auf jene, die bereits kriminell seien.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Nachdem zahlreiche Metalle, die man für die Herstellung von Batterien benötigt, in Schweden vorkommen, fordert Europa die schwedische Regierung dazu auf an den entsprechenden Stellen den Abbau der Metalle vorrangig zu genehmigen, was von der aktuellen Regierung positiv aufgenommen wird, mit der Aussage dass dies die Klimaumstellung schneller ermögliche. Umweltorganisationen und Grüne weisen darauf hin dass sich die Fundstellen teilweise in geschützten Gebieten befinden, teilweise die Rentierwirtschaft stark beeinträchtigen, teilweise aber auch die Trinkwasserversorgung Schwedens in Gefahr bringen.

Schweden - Ausbildung
Nachdem die Geburtenrate in Schweden permanent nach unten geht, erwägen nun mehr und mehr Städte Kindergärten mit wenigen Kindern zu schließen, da diese zu hohe Kosten verursachen. Dies bedeutet allerdings auch dass viele Eltern ihre Kinder bald in weit entfernte Kindergärten bringen müssen, teilweise in Kindergärten die schon heute zu große Kindergruppen haben. Während Eltern sich bereits gegen diese Schließungen währen, halten die Gemeinden dies für unausweichlich und die Regierung sieht dies nicht als ihr Problem an.

Schweden - Umwelt/Wirtschaft
Nachdem die Genehmigung für ein Bergwerk in Kallak immer wahrscheinlicher wird, besucht nun die UNESCO das Naturschutzgebiet Laponia, das auf der Liste der Weltkulturerbe zu finden ist um zu überprüfen ob das Bergwerk den Schutz dieses nordschwedischen Gebietes nicht in Frage stelle. Das Bergbauunternehmen ist davon überzeugt dass sich das kommende Bergwerk weit genug vom Naturschutzgebiet entfernt sei um keinerlei Schäden zu verursachen oder aber den Schutz in Frage zu stellen.

Schweden - Umwelt
Nach einer Analyse von Journalisten des schwedischen Rundfunks konnten mehrere Kahlschläge in schwedischen nur dadurch verhindert werden da man dort dreizehige Hackspechte fand die auf der Roten Liste zu finden sind. Auch wenn dies von mehreren Umweltorganisationen bestätigt wird und die Regionen Schwedens das Vorkommen dieser Vögel bestätigte, argumentieren die Waldbesitzer dass dies alles nur erfunden sei da es so viele dieser seltenen Spechte gar nicht mehr gebe und jeder Forstwirt wisse welche Bäume zu schützen seien.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.



torsdag, maj 23, 2024

Nachrichten, 23. Mai

Schweden - Politik
Gestern fand eine Debatte der schwedischen Parteiführer im schwedischen Reichstag statt, der etwas ungewöhnlich ablief, denn Ministerpräsident Ulf Kristersson schlich sich über Hintertüren in den Saal, Ebbe Busch und Kristersson diskutierten sehr lautstark miteinander während die Sozialdemokratin Magdalena Andersson redete, mitten während der Debatte verschwand Kristersson um eine Pressekonferenz abzuhalten und letztendlich erklärte der Ministerpräsident auch noch dass er wichtigere Punkte zu behandeln habe als das Verhalten der Schwedendemokraten und antwortete auf keine kritische Frage.

Schweden - Ausbildung
Nach einer Analyse von Journalisten des schwedischen Rundfunks verstößt jede vierte Schule die auch Unterricht in einer der offiziellen Minoritätensprachen anbieten muss, gegen das Schulgesetz das diese Auflage vorgibt. Offiziell müssen 84 Gemeinden Schwedens bei den Eltern nachfragen ob sie einen Unterricht in einer dort übliche Minoritätensprache wünschen, falls sie diesen Unterricht nicht permanent anbieten. In den meisten Fällen erfahren die Eltern nicht einmal dass sie diesen Unterricht legal fordern können.

Schweden - Gesundheit
Auf Grund der Verweigerung Überstunden zu leisten, wurden seit dem 25. April des Jahres bereits 430 Operationen eingestellt oder aber auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der Überstundenstreik hängt damit zusammen dass die Regionen sich weigern mehr Personal einzustellen und Lohnerhöhungen blockieren. Obwohl dies in zahlreichen Krankenhäusern bereits zu Problemen führt, kann sich das Problem nur dann lösen wenn ein neuer Tarifvertrag abgeschlossen wird und mehr Personal eingestellt wird.

Schweden - Verkehr
Auch wenn Schweden sich gerne als ein Land für Fahrradfahrer beschreibt, so ist dennoch jeder achte Verkehrstote ein Fahrradfahrer, da Fahrradwege zu selten unterhalten werden und der Ausbau kaum voranschreitet. Dies läuft indes auch gegen die EU-Satzung dass sich die Menge der Fahrradfahrer bis 2020 verdoppeln solle und jedes Land mehr für die Sicherheit der Fahrradfahrer leisten müssen. Nahezu sämtliche Länder Europas haben mit dem gleichen Problem zu kämpfen wie Schweden.

Schweden - Gesellschaft/Wirtschaft
Das erste Mal seit einem halben Jahr geht der Verkauf von Lebensmitteln nicht mehr zurück, was insbesondere damit zusammenhängt dass die Inflationsrate nach unten geht und die Lebensmittelpreise nicht weiter ansteigen. Die Lebensmittelhändler sprechen dennoch weiterhin davon dass ihre Gewinne immer noch unterhalb dem üblichen Niveau liegen. Dies bedeutet allerdings auch dass jede Preissteigerung, die die Lebensmittelhändler als notwendig sehen, erneut zu einem Rückgang des Verkaufs führen muss.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


onsdag, maj 22, 2024

Nachrichten, 22. Mai

Schweden - Politik
Während mehre Israel-freundliche Länder den ICC-Staatsanwalt für den Haftbefehl von Benjamin Netanyahu kritisieren, begrüßen andere diesen Schritt und einige Länder werden nun auch Palästina als eigenes Land anerkennen, worauf der schwedische Außenminister Tobias Billström antwortet dass er keinerlei Stellung nehmen werde da diese Entscheidungen unabhängig von der Politik von den Staatsanwälten gefällt werden müsse, zumal dies das Zeichen einer Demokratie sei.

Schweden - Politik/Umwelt
Ekot, die Nachrichtenagentur des schwedischen Rundfunks, konnte aufdecken dass die schwedischen Waldbesitzer während der vergangenen vier Jahre 6300 Hektar Wald geschlagen haben die sowohl nach schwedischen Empfehlungen, als auch nach europäischen Hinweisen, geschützt werden sollen.. Während die Grünen und die Sozialdemokraten dies stark kritisieren, meint der christdemokratische Landwirtschaftsminister dass dieser Kahlschlag nicht störe und mit dem Recht der Waldbesitzer vereinbar sei. Die liberale Umweltministerin Romina Pourmokhtari unterstützt die Meinung des Landwirtschaftsministers und hält es nicht für schädlich wenn schützenswerter Wald geschlagen wird.

Schweden - Politik
Die Zentrumspartei Schwedens fordert dass die Liberalen von der gemeinsamen EU-Gruppe ausgeschlossen werden sollen, sollten sie weiterhin mit den Schwedendemokraten zusammenarbeiten. Als Ursache nennt die Zentrumspartei dass jede Partei, die sich als liberal bezeichnet auch deutlich machen müsse dass sie hinter liberalen Werten stehe und nicht den Nationalismus und die Ausländerfeindlichkeit fördern können. Die Liberalen haben bisher keine Stellung zu dieser Forderung genommen.

Schweden - Ausbildung
Nachdem die Thorengruppe, der größte private Schulkonzern Schwedens, mehrmals vom Schulamt kritisiert wurde und einige der Schulen wegen bedeutenden Mängeln sogar geschlossen wurden, teilte der Konzern nun mit dass sämtliche Schulen verkauft wurden und ein absolut neuer Aufsichtsrat gewählt wurde, sämtliche Schulen, die insgesamt über nahezu 20.000 Schüler verfügen weiterhin bestehen werde. Das Schulamt überprüft nun sämtliche Investoren und Verantwortliche des Konzern bevor die Schulen wieder eine volle Genehmigung haben werden.

Schweden - Umwelt
Nach einer Analyse von Journalisten des schwedischen Rundfunk wird der Naturwald entlang der Gebirgskette Schwedens in immer schnelleren Tempo geschlagen, da diese Kette sowohl von europäischer Seite, als auch nach schwedischen Vorschlägen, geschützt werden soll, für den Kahlschlag also nicht mehr sehr viel Zeit bleibt. Die aktuelle Regierung bremst aus diesem Grund auch jede Maßnahme zum Schutz dieses Waldes zumal die Schwedendemokraten den Besitzern volles Recht über ihre gesamten Wälder geben wollen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


tisdag, maj 21, 2024

Nachrichten, 21. Mai

Schweden - Politik
Während Moderate, Christdemokraten und Schwedendemokraten der Meinung sind dass der Staat, aber auch Europa, die nationale Industrie unterstützen solle um eine deutliche Konkurrenzkraft gegenüber anderen Ländern aufzubauen, sind die schwedischen Liberalen der Meinung dass dies der falsche Weg sei da man dadurch zwar die Industrie vorübergehend stärken könne, dies jedoch eine langfristige Konkurrenzkraft unmöglich mache, zumindest ohne permanent weiter Gelder in diese Industrien zu setzen, was nicht die Aufgabe eines Staates sei.

Schweden - Politik
Bei offiziellen Gesprächen zwischen Vertretern der verschiedenen Regierungsparteien wurde deutlich dass die Schwedendemokraten ihre heimlichen Konten nicht aufgeben werden. Die Aussage dass es sich hierbei lediglich um private Konten handele, die die Politik Schwedens und die Vertreter der Parteien satirisch und humoristisch beschreiben, war bereits bekannt. Nun kommt noch das Argument hinzu dass offizielle Konten der Partei von den Betreibern der sozialen Medien gesperrt werden, also eine andere Art Kommunikation nötig sei. In den sozialen Medien werden indes keinerlei Konten gelöscht die sich an die allgemeinen Regeln und die Wahrheit halten.

Schweden - Arbeitswelt/Politik
Während des Kongresses des Gewerkschaftsverbands LO beauftrage dieser LO damit sich für eine kürzere Arbeitszeit bei gleichem Lohn einzusetzen, da Schweden, im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern, seit Jahrzehnten die Arbeitszeit nicht mehr verkürzte. Nach den Arbeitgebern Schwedens sei dies der falsche Weg um die Wirtschaft des Landes zu fördern. Der Gewerkschaftsverband LO will indes durch Verhandlungen der Tarifverträge diese Frage aufnehmen und durchsetzen.

Schweden - Verkehr
Europa hat das Ziel bei Europareisen die Eisenbahn in den Vordergrund zu setzen, da man auf diese Weise die Klimaveränderungen erfolgreich bekämpfen könne. Problematisch hierbei ist jedoch dass Europa zuerst sämtliche Ländern von einem einheitlichen Buchungssystem überzeugt muss, da es gegenwärtig unmöglich sei, zum Beispiel in Schweden, Fahrscheine in den anderen europäischen Ländern zu erwerben und an Fahrpläne zu kommen. Jedes Land verfügt gegenwärtig über eigene Systeme, die der Bahnkunde erst einmal kennen muss. Die Schwedendemokraten wollen dies verhindern da damit das schwedische Interesse in Frage gesetzt werde.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


måndag, maj 20, 2024

Nachrichten, 20. Mai

Schweden - Politik
Nachdem Norwegen seit neun Jahren über Gefängnisse für Jugendliche verfügt, und dies mit großem Erfolg, hat sich nun auch die schwedische Regierung dazu entschieden Gefängnisse für Jugendliche zu bauen. Während jedoch Norwegen nur über zwei Anstalten mit den höchsten Sicherheitsvorkehrungen verfügt in denen lediglich wenige Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren untergebracht werden können, plant Schweden ein Gefängnis für 250 Jugendliche.

Schweden - Gesellschaft/Kriminalität
In Göteborg findet gegenwärtig eine Verhandlung statt hinsichtlich der Beschlagnahme von zwei Millionen Ksalol-Tabletten die aus Serbien kamen und illegal nach Schweden geschmuggelt werden sollten. Während die Verhandlung ein rein juristische Angelegenheit ist, zeigt sich jedoch dass es sich bei den Käufern der Tabletten insbesondere um Jugendliche handelt und die Eltern der Jugendlichen keine Ahnung davon haben wie gefährlich diese Tabletten sind, insbesondere wenn die 'Jugendlichen gleichzeitig Haschisch rauchen und Alkohol trinken.

Schweden - Gesellschaft
Während es in den meisten Ländern Europas möglich ist ein Kind zu Hause zur Welt zu bringen, und dies mit einer Hebamme, so sind Geburten zu Hause extrem selten in Schweden, da das Gesundheitsamt sich gegen diese Geburten ausspricht und hierfür keinerlei Hebammen zur Verfügung stehen. Nach Aussagen des Gesundheitsamts sind Geburten zu Hause nur für gesunde Frauen geeignet die bereits ein Kind zur Welt gebracht haben, und es seien zwei Hebammen nötig um die Sicherheit der Frauen garantieren zu können.

Schweden - Gesundheit
Nach einer neuen Studie haben Personen die an Folgekrankheiten und Folgeerscheinungen von Covid leiden, haben sehr viele dieser Personen das Problem dass weder die Versicherungskasse, noch aber die Angehörigen der Betroffenen an die Folgeerscheinungen von Covid glauben, egal wie deutlich die Symptome sind. Problematisch ist hierbei insbesondere dass sehr viele der von Folgeerscheinungen betroffenen Personen auch drei Jahre nach Heilung von Covid noch große Probleme im Alltagsleben und im Berufsleben haben.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


söndag, maj 19, 2024

Nachrichten, 19. Mai

Schweden - Politik
Nooshi Dadgostar, die Vorsitzende der Linken Schwedens, rechnet damit dass die Linken ab den nächsten Reichstagswahlen enger mit den Sozialdemokraten zusammenarbeiten werden um dann, gemeinsam mit ein oder zwei weiteren Parteien, die Regierung bilden können. Nach Dadgostar werden zwar einige Kompromisse von allen Seiten nötig sein, aber gleichzeitig gäbe es mittlerweile nicht mehr so viele Differenzen zwischen Linken und Sozialdemokraten. Was auf diese Zusammenarbeit hinweist, ist die Tatsache dass Magdalena Andersson, die Vorsitzende der Sozialdemokraten, beim Parteikongress der Linken eine Rede hielt, was vorher nie der Fall war.

Schweden - Politik
Die Sozialdemokraten fordern Ministerpräsident Ulf Kristersson dazu auf sieben Schwedendemokraten, die gegenwärtig als Staatsräte eingesetzt sind, vorübergehend ihres Amts zu erheben bis die Sicherheitsprüfung dieser Politiker abgeschlossen sei. Diese Sicherheitsprüfung soll sicherstellen dass sich diese Staatsräte an ihren Auftrag halten und die demokratische Ordnung berücksichtigen. Die schwedische Regierung hat bisher auf diese Forderung nicht geantwortet.

Schweden - Politik
Auch wenn die Liberalen offiziell forderten die anonymen Konten der Schwedendemokraten in den sozialen Medien zu schließen, so scheint es sich hierbei lediglich um ein politisches Spiel um die Regierungsmacht zu behalten und die Mitglieder der Partei zu beruhigen. Es dürfte nämlich völlig unmöglich sein diese Forderung in naher Zukunft zu erfüllen, denn hierfür ist zuerst ein Untersuchungsausschuss nötig und anschließend muss ein Gesetz geplant und verabschiedet werden, was vor den nächsten Reichstagswahlen kaum noch möglich sein wird.

Schweden - Postverkehr
Die Verwaltung der nordischen Post, Postnord, teilte mit dass landesweit 2900 Briefkästen abgebaut werden und dass die verbleibenden Briefkästen nur noch jeden zweiten Tag geleert werden. Als Ursache gibt Postnord an dass die schwedische Bevölkerung immer weniger Briefe verschickt sondern mehr und mehr über Internet verkehrt. Bereits vor Monaten hatte Postnord mitgeteilt dass bei Miethäusern zentrale Briefkästen aufgestellt werden müssen, da die Zustellung in Einzelwohnungen nicht mehr durchgeführt werde.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.



lördag, maj 18, 2024

Nachrichten, 18. Mai

Schweden - Politik
Als die Linken Schwedens am Donnerstag ihr Wahlmanifest zu den kommenden Europawahl vorlegten, konnte man lesen dass die Klimafrage eine bedeutende Rolle einnimmt, aber auch der Schutz von Arbeitnehmern, die Unterstützung der Bevölkerung der Ukraine und jener des Gazastreifens. All diese Punkte waren bereits vorher mehrmals angesprochen worden, neu war dagegen dass die Linken die Mieten in Schweden senken wollen und sich dafür einsetzen werden dass die Mieten im sozialen Wohnungsbau europaweit begrenzt werden sollen.

Schweden - Politik
Johan Pehrson, der Vorsitzende der Liberalen teilte bei einem Pressetreffen mit dass die anonymen Konten der Schwedendemokraten ein ernsthaftes Problem seien und eine gemeinsame Regierung in Frage stellen. Aus diesem Grund will Pehrson, um die Zusammenarbeit mit den Schwedendemokraten zu retten, ein Verbot  von geheimen Konten für sämtliche Parteien durchsetzen, da diese Methode der Politik in Schweden keinen Platz habe. Bisher haben die Schwedendemokraten deutlich gemacht dass sie auf ihre geheimen Konten nicht verzichten wollen.

Schweden - Politik
Ebba Busch, die Vorsitzende der schwedischen Christdemokraten, forderte Jimmie Åkesson, den Vorsitzenden der Schwedendemokraten, auf das Problem mit den heimlichen Konten in den sozialen Medien zu klären und forderte eine Entschuldigung für die Beleidigungen mehrere Spitzenpolitiker. Obwohl sich Åkesson zwar entschuldigte, will er die heimlichen Konten beibehalten, was Ebba Busch ausreicht um eine weitere politische Zusammenarbeit zu ermöglichen, was natürlich die Frage nach dem „Aufräumen“ mit diesen Konten in ein zweifelhaftes Licht setzt.

Schweden - Politik
Mattias Bäckström Johansson, der Parteisekretär der Schwedendemokraten, versicherte gestern erneut dass die Partei nicht plane die heimlichen Konten aufzugeben, da es hierfür keinerlei Anlass gebe. Die Informationen, die auf diesen Konten verbreitet werden, seien entweder Tatsachen oder aber satirische Beiträge, keinerlei Manipulation. Der Politiker versichert zusätzlich dass die Partei niemanden beauftragt zu lügen oder falsche Nachrichten zu verbreiten. Die Frage ist nun lediglich wie viele Schweden diese Aussage als zuverlässig betrachten.

Schweden - Politik
Drei Wochen vor den  Europawahlen diskutierten der linke Kandidat Jonas Sjöstedt und die Christdemokratin Alice Teodorescu Måwe über des schwedische Verhalten bei der Parteien hinsichtlich des Krieges im Gazastreifen. Während Sjöstedt der Meinung ist dass das sinnlose Töten von Seiten Israels aufhören müsse und daher ein Waffenembargo eingeführt werden müsse, ist Teodorescu Måwe der festen Überzeugung dass sich Israel lediglich verteidige und die einzige Demokratie im Mittelosten sei, daher auch entsprechend unterstützt werden müsse.

Schweden - Politik
Mehrere Flugzeuge aus Schweden die abgelehnte Asylanten zurück in den Irak bringen sollten, mussten bereits am Boden bleiben, da sich der Irak weigert Bürger, die zwangsweise aus Schweden ausgewiesen werden, wieder aufzunehmen. Als Folge davon befinden sich weiterhin mehrere hundert abgelehnte Asylanten aus dem Irak in Schweden, 61 davon in Ausweisungszentren die sie nicht verlassen können. Die schwedische Regierung diskutiert nun mit dem Irak, in der Hoffnung baldmöglichst ein Abkommen für Ausweisungen schließen zu können.

Schweden - Umwelt
Wie bereits im vergangenen Jahr, so wird man die Nachfrage nach Surströmming in Schweden nicht erfüllen können, da man erneut feststellen musste dass vor der nordschwedischen Ostseeküste zu wenige dieser Heringe gefangen werden können. Das Problem geht darauf zurück dass Berufsfischer mit Trawlern vor der Küste jede Art von Fisch an Land ziehen und Hering anschließend zu Fischmehl verarbeitet wird. Damit das Problem beseitigt werden kann, muss daher dringenst ein Fangverbot für diesen Hering eingeführt werden.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.



fredag, maj 17, 2024

Nachrichten, 17. Mai

Schweden - Politik
Die sogenannten Tidöparteien, also die schwedischen Regierungsparteien, gemeinsam mit den Schwedendemokraten, wollen Europagelder anwenden um neue Kernkraftwerke in Schweden zu finanzieren da die Finanzen des Staates nicht hierfür ausreichen und die Kernkraftunternehmen keine zu hohe Risiken übernehmen wollen. Nach den Sozialdemokraten Schwedens ist dieser Vorschlag gar nicht erst zu diskutieren, da man die Gelder aus Europa für weitaus wichtiger Dingen verwenden solle.

Schweden - Wirtschaft

Das staatliche Bergbauunternehmen LKAB teilte mit dass es in naher Zukunft Eisenerz in einer Tiefe von bis zu zwei Kilometer abbauen wolle und hierfür Roboter entwickle die die Arbeit in dieser Tiefe übernehmen können da dies, aus Sicherheitsgründen, für menschliche Arbeitskräfte zu riskant sei. Prototypen für diese unterirdischen Drohnen, die vollständig auf KI ausgerüstet sind, wurden bereits in der Technischen Universität in Luleå entwickelt, die Basis für die Bergwerksroboter der Zukunft.

Schweden - Gesundheit/Medien
Die schwedische Regierung beauftragte das Gesundheitsamt damit zu untersuchen auf welche Weise die sozialen Medien die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen beeinflussen. Noch bevor diese Untersuchung begonnen hat, warnen Mediziner, aber auch das Gesundheitsamt, vor der hohen Anwendung der sozialen Medien von Kindern und Jugendlichen, da dies zu Schlafstörungen führe und auch ein geringeres Lernvermögen mit sich bringe.

Schweden - Verkehr/Tourismus
Noch im vergangenen Herbst waren die Treibstoffpreise für Fahrzeuge in Schweden die höchsten Europas. Nachdem die schwedische Regierung jedoch im Januar die Menge des ökologischen Treibstoffs in Benzin und Diesel reduzierte, ging der Preis für diese Treibstoffe sehr deutlich nach unten, mit dem Ergebnis dass Diesel und Benzin nun in Schweden billiger ist als in allen anderen Ländern Europas, jedoch auch dazu führt dass in Schweden die Umweltbelastung durch Fahrzeuge die höchste Europas ist. Für viele Schweden bedeutet dies dass Urlaub in Schweden wieder sehr attraktiv wird.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


torsdag, maj 16, 2024

Nachrichten, 16. Mai

Schweden - Politik
Die drei Regierungsparteien Schwedens sind der Meinung dass die Schwedendemokraten mit ihren 23 Trollkonten gegen das Tidöabkommen verstoßen hätten und nun beweisen müssen dass sie eine seriöse Politik führen können ohne andere Parteiführer lächerlich zu machen. Allerdings scheint dies ein Wunschtraum zu sein, da Jimmie Åkesson, der Vorsitzende der Schwedendemokraten, erst behauptete dass die Konten nur Satirekonten waren, später jedoch alles abstritt und von einer Schwarzmalerei der Partei durch andere Parteien und die Medien spricht.

Schweden - Recht
Nachdem in Jugenderziehungsheimen die Smartphones und Computer teilweise dazu benutzt wurden Drogen zu bestellen, sich Waffen in die geschlossenen Heime liefern zu lassen und auch Befreiungen zu organisieren, haben sich nun die Heime einer höheren Sicherheitsstufe dazu entschieden ab 15. Mai Smartphones und Computer zu verbieten. In den Heimen in denen weniger kriminelle Jugendliche untergebracht werden entscheiden die Direktoren jeden Fall individuell.

Schweden - Landwirtschaft/Energie
In einen unveröffentlichen Dokument macht die Regionalregierung in Schonen deutlich dass in Zukunft landwirtschaftliche Flächen für das Aufstellen von Solarzellen und Energie produzierenden Anlagen benutzt werden müssen da Schonen sehr dringend mehr Energie benötige und diese Produktion in Zukunft fossilienfrei sein werde. Bisher hatte die Regionalregierung diese Anträge in der Regel abgelehnt da man in Schonen den fruchtbarsten Boden ganz Schwedens findet und es wichtig sei in Schweden sich mehr selbst zu versorgen als bisher.

Schweden - Umwelt
Gegenwärtig findet man in Schweden noch rund ein Prozent der Aalmenge des Jahres 1950, was insbesondere mit den veralteten Wasserkraftwerken zusammenhängt, die mehr Aale töten als die natürlichen Feinde oder der frühere Aalfang. Nach den jüngsten Analysen wird es in Schweden sehr bald keinerlei Aale mehr geben, sollten die Wasserkraftwerke nicht modernisiert werden und mit Aaltreppen versehen werden. Bei Regierungsantritt der aktuellen Regierung hatte diese entschieden die Erneuerung der Wasserkraftwerke zu stoppen, die unter den Sozialdemokraten entschieden wurde.

Schweden - Kultur
Auf Grund der Sicherheitslage Schwedens wird die Polizei Stockholms während der vier Konzerte die Taylor Swift in Stockholm gibt die Überwachung jener von Torrordrohungen anpassen und auch Drohnen über der Stadt einsetzen. Gleichzeitig wird die Polizei auch die etwa 200.000 Konzertbesucher auf Sicherheitsvorkehrungen aufmerksam machen, in der Hoffnung dass diese auch jedes ungewöhnliche Verhalten anderer direkt bei de Polizei melden. Wie schon während des ESC in Malmö, werden auch die Konzerte der Sängerin immer mehr unter politischen Voraussetzungen gesehen statt als rein kulturelle Veranstaltungen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.



onsdag, maj 15, 2024

Nachrichten, 15. Mai

Schweden - Politik
Mit Hilfe der Wallraff-Methode gelang es einem Journalisten des privaten Fernsehkanals TV4 sich bei der Kommunikationsabteilung der nationalistischen Partei Sverigedemokraterna einzuschleichen und dabei aufzudecken dass die Partei über mindestens 23 Trollkonten verfügt, die alle ausschließlich dazu dienen die Meinung der Bevölkerung dem nationalistischen Denken anzupassen. Bereits vor kurzem konnte man auch aufdecken dass der Youtube-Kanal Riks von den Schwedendemokraten zur Manipulation der Bevölkerung genutzt wird, was die Partei immer abgestritten hatte.

Schweden - Politik
Nachdem ein Reporter des privaten Fernsehkanals TV4 aufdecken konnte dass die Schwedendemokraten über mindestens 23 Trollkonten verfügen, versuchen nun die Moderaten, die Christdemokraten und die Liberalen den dadurch entstandenen Schaden zu reduzieren da sie mit Hilfe der Schwedendemokraten regieren und daher nicht in Skandale dieser Partei verwickelt sein dürfen. Die Parteiführer der drei Regierungsparteien fordern daher unmittelbar dass Jimmie Åkesson, der Vorsitzende der Partei, eine Stellungsnahme abgebe und innerhalb der Partei „aufräume“.

Schweden - Arbeitsmarkt
Nach den neuen Zahlen des schwedischen Arbeitsamt hat sich die Situation des Arbeitsmarkts im vergangenen Monat erneut verschlechtert, denn im April waren rund 346.000 Personen als arbeitslos eingeschrieben, 19.000 mehr als im vorhergehenden Monat. Die Arbeitslosigkeit Schwedens liegt daher nun bei 6,6 Prozent. Problematisch ist insbesondere dass die Arbeitslosigkeit seit vergangene Sommer jeden Monat anstieg und auch die Anzahl der Personen, denen die Kündigung angekündigt wurde, weiterhin ansteigt.

Schweden - Umwelt/Tierschutz
Rund 80 Prozent aller Angestellten der Regionen Schwedens die im Tierschutz eingesetzt sind um Tierquäler und Landwirte aufzudecken, die ihre Tiere nicht korrekt halten oder behandeln, geben an dass sie in der Ausübung ihres Amtes bereits bedroht wurden und ein Drittel unter ihnen gibt an bereits Gewalt ausgesetzt gewesen zu sein. Um das Arbeitsmilieu nicht zu stark zu belasten, setzen die Regionalregierung die 242 Kontrolleure nun weitaus seltener ein als in den vergangenen Jahren.

Schweden - Gesundheit/Medizin
Die Region Schonen ist erneut gezwungen dazu eine Million Kronen an Strafe für grobe Mängel im Krankenhaus in Helsingborg zu bezahlen, da dort weiterhin Kranke in Betten schlafen müssen die auf den Fluren des Krankenhauses stehen. Seit 2012 muss die Region regelmäßig Strafen in achtstelliger Höhe bezahlen da dort Mängel nicht behoben werden und Kranke nicht die ihnen zustehende Behandlung erhalten, beziehungsweise keine Betten in den überbelegten Zimmern des Krankenhauses finden. Der Direktor des Krankenhauses gibt nun an eine Lösung für das Problem gefunden zu haben, ohne jedoch die Art der Lösung zu nennen.

Schweden - Gesellschaft/Medien
Nach dem schwedischen Medienbarometer liegt der Mediumkonsum der schwedischen Bevölkerung weiterhin auf einem extrem hohen Niveau, denn im Schnitt konsumierte im vergangenen Jahr jeder Schwede täglich sieben Stunden am Tag Medien unterschiedlicher Art. Deutlich wurde bei der Analyse jedoch dass immer weniger Zeitungen und Zeitschriften abonniert werden, daher immer mehr Schweden ihre Informationen bei Tiktok suchen, obwohl man dort nur gefärbte Informationen finden kann.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


tisdag, maj 14, 2024

Nachrichten, 14. Mai

Schweden - Politik
Als heute der Regierung der Vorschlag für die kommende Arbeit und das Budget des öffentlich rechtlichen Fernsehens und Rundfunks vorgelegt wurde, zeigte sich sehr deutlich dass der Vorschlag die Arbeit von Fernsehen und Rundfunk stark einschränken werde, vor allem in finanzieller Weise. Die Regierung kritisiert vor allem dass die Vorschläge der Schwedendemokraten einen größeren Platz bekamen als die überparteiliche Zusammenarbeit zu erwarten ließ. Den Schwedendemokraten reicht indes der Vorschlag immer noch nicht und sie fordern weitere Einschränkungen.

Schweden - Politik
Gestern teilte der schwedische Ministerpräsident Ulf Kristersson mit dass es logisch sei dass in Schweden auch Kernwaffen stationiert werden können, zumindest im Falle eines Krieges mit Russland. In Friedenszeiten sei dieses Thema jedoch nicht zu diskutieren, da in diesem Fall Kernwaffen in Schweden überflüssig seien. Dass diese Entscheidung dazu führen muss dass Schweden im Kriegsfall das erste und wichtigste Angriffsziel im Norden sein muss, berührt Kristersson nicht, und er will auch nicht festhalten dass in Friedenszeiten das Lagern von Kernwaffen in Schweden grundsätzlich verboten werde.

Schweden - Kriminalität
Nachdem bereits im Jahr 2022 Bürger Schwedens um 5,8 Milliarden Kronen betrogen wurden und die Banken immer häufiger ihren Kunden die Gelder zurückbezahlen müssen, haben sich die Banken Schwedens dazu entschieden eine Methode zu finden die es ermöglicht diese Betrügereien zu verhindern. Gestern teilten die Bank mit dass es im Grunde nur eine einzige anzuwendende Sicherheit gebe. Nach den Banken werden in Zukunft Überweisungen langsamer gehen, da man auf diese Weise ausführlichere Kontrollen der Empfänger durchführen kann.

Schweden - Gesundheit/Wirtschaft
Die schwedischen  Ketten Pressbyrån und 7-Eleven teilten gestern mit dass sie den Verkauf von Zigaretten und Tabakprodukten stufenweise abbauen werden da Tabak der Gesundheit schade und auch schädlich für die Umwelt sei. Spätestens ab 2026 soll man bei beiden Ketten keinerlei Tabakprodukte mehr finden. Ab 2027 wollen die beiden Ketten auch keine Produkte mehr verkaufen die Palmöl enthalten, also auch in diesem Punkt auf Gesundheit setzen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


måndag, maj 13, 2024

Nachrichten, 13. Mai

Schweden - Politik
Gestern unterzeichneten die schwedischen Linken ein neues, moderneres Parteiprogramm, wenn auch erst nach harten Diskussionen. Gegen den Willen der Programmkommission wurde, zum Beispiel, bereits in der Einleitung festgehalten dass es sich bei den Linken um eine antirassistische Partei handele. Gleichzeitig wurde im neuen Parteiprogramm auch bestätigt dass die Linken als Ökologen, Feministen und Sozialisten zu handeln haben, da diese Werte die Basis einer Demokratie seien.

Schweden - Politik
Eine der wichtigsten Entscheidungen während des Parteikongresses der Linken war dass die Forderung aus der EU auszutreten nicht mehr verfolgt werde, sondern dies als feststehend gesehen werde. Allerdings war diese Entscheidung sehr stark umstritten da zahlreiche Parteivertreter diesen Punkt dauerhaft beibehalten wollten. Nooshi Dadgostar, die Vorsitzende der Linken zeigt sich jedoch zufrieden dass dieser Punkt endlich aus dem Parteiprogramm gelöscht wurde, da dies bedeute dass die Linken nun konkret an der Europapolitik teilnehmen können.

Schweden - Politik/Wasser
Trotz der hohen Wasserkosten und der Wasserreinigungskosten in Schweden werden die Wasserleitungen seit Jahrzehnten nun minimal unterhalten, was in den meisten Gebieten Schwedens dazu führt dass wertvolles Trinkwasser auf Grund von Lecks und undichten Verbindungen nicht bei den Haushalten ankommt, sondern einfach vom Boden aufgenommen wird. Nur wenige Gemeinden des Landes haben dieses Problem rechtzeitig erkannt und alte Rohre durch neue ersetzt.

Schweden - Kultur
Auch wenn Israel bei der ESC in Malmö den fünften Platz erreichte, so ist die Diskussion über die Teilnahme des Landes weiterhin ein bedeutendes Problem und wird, auch von Israel, als politische Stellungsnahme gesehen. Die rechts orientierten Politiker Schwedens und jene Schweden, die ihre Stimme für Israel abgaben, können das Problem nicht abschwächen, da Politiker zur Abgabe der Stimme für Israel aufgerufen haben und das schwedische Publikum das einzige war das Israel ein Maximum der möglichen Stimmen gab. Die Organisatoren der ESC dürften nun dazu gezwungen werden den Veranstaltung des kommenden Jahres unter völlig neuen Voraussetzungen zu sehen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


söndag, maj 12, 2024

Nachrichten, 12. Mai

Schweden - Politik
Amanda Lind, die kürzlich gewählte weibliche Sprecherin der Grünen Schwedens, fordert dass Schweden mehr Druck auf Israel ausübe um das Ende des Gaza-Krieges zu beschleunigen. Gleichzeitig meinte die Politikerin dass sie bisher immer mit Begeisterung dem ESC folgte, die Teilnahme Israels nun aber dazu geführt habe dass sie keine Lust mehr habe die Übertragung zu sehen. Israels Teilnahme zeige dass die Geschehen im Gazastreifen nur eine kleine Nebensache im Verhältnis zum musikalischen Ereignis sei.

Schweden - Politik
Auch wenn der ESC unter dem Motto „United by Music“ läuft und gerade dieses Jahr, wegen der Teilnahme Israels, als musikalisches Ereignis bezeichnet wird das nicht von der Politik eines Landes beeinflusst werden darf, zeigt sich dass mehrere Regierungspolitiker Schwedens wenig vom Ausschluss der Politik halten, denn sie riefen in ihren sozialen Medien dazu ihre Stimme für Israel abzugeben, was ein deutliches politisches Engagement bedeutet und ausschließest dass der beste Beitrag gewinnen soll.

Schweden - Wirtschaft/Politik
Mehrere Wirtschaftswissenschaftler Schwedens sind davon überzeugt dass die Senkung des Leitzinses zu gering sei um den Immobilienbau Schwedens wieder in Gang zu setzen, da die Zinsen der Banken immer noch zu hoch seien um kostengünstig Wohnungen produzieren zu können. Das schwedische Bauamt geht davon aus dass man in diesem Jahr nur mit dem Neubau von etwa 17.500 Wohnungen rechnen kann, verglichen mit 70.000 Wohnungen des Jahres 2021.

Schweden - Kriminalität
Nachdem Schweden es unmöglich machte eine Prepaid-Karte anonym zu erwerben, haben sich viele Kriminelle Schwedens dazu entschieden die entsprechenden Karten in Dänemark zu erwerben, wo der anonyme Kauf der Karten weiterhin möglich ist. Alternativ werden diese SIM-Karten anonym über Internet erwerben. Allein in den Verkaufsstellen nahe des Fährhafens in Fredrikshavn konnte man feststellen dass der Verkauf der Prepaid-Karten dort um rund 30 Prozent anstieg und schwedische Käufer oft größere Mengen dieser Karten auf einmal erwerben.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


lördag, maj 11, 2024

Nachrichten, 11. Mai

Schweden - Politik
Wenn Ende kommenden Jahres die Handynetze 2G und 3G abgeschaltet werden, könnten in Schweden rund 300.000 Fahrzeuge ihre Zulassung dauerhaft verlieren da eine Sicherheitsvorkehrung in diesen Fahrzeugen von der Funktion dieser beiden Netze abhängig ist. Die betroffenen Autofahrer und der Verband Mobility Sweden hoffen nun dass das schwedische Straßenverkehrsamt bis dahin eine Lösung finden wird da es unmöglich sei ein einmal ausgesprochenes Verkehrsverbot wieder aufzuheben.

Schweden - Umwelt/Politik
Die ersten Zahlen des Branchenverbands für Treibstoffe wie Benzin und Diesel belegen dass die Abgabe an CO2 an die Umwelt seit die Regierung die Beimischungspflicht für ökologische Treibstoffe reduzierte, enorm nach oben ging, weitaus mehr als die Regierung vorausgesagt hatte. Die Umweltexpertin des Verbands hält diese Entwicklung für völlig unnötig und als bedauerlich, zumal dies auch die schwedischen Umweltziele annullieren muss.

Schweden - Kultur/Gesellschaft
Seit Tagen finden in Malmö, anlässlich der Teilnahme Israels an des ESC, Demonstrationen statt, mehrheitlich gegen die Teilnahme Israels am Ereignis, aber auch jene die Israel stützen. Palästinenser mit der schwedischen Staatsbürgerschaft sind bei den Demonstrationen deutlich dass sie von der schwedischen Regierung enttäuscht sind da diese nur Israel unterstütze, aber nur negative Worte über Palästina verbreite und den Volksmord missachte. Die Polizei befürchtet dass es zu großen Schwierigkeiten komme, sollte Malmö den ESC gewinnen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung."



fredag, maj 10, 2024

Nachrichten, 10. Mai

Schweden - Politik
Die schwedische Regierung hat sich nun dazu entschieden den umstrittenen DCA-Vertrag an den Reichstag zur Abstimmung zu überreichen. Der von den USA und Schweden Vertragsvorschlag wird der Nato ermöglichen an 17 Stellen Schwedens eine Militärbasis einzurichten und Natopersonal in schwedischen, militärischen Materiallagern zuzulassen. Der Vertrag wird indes auch ermöglichen dass auf schwedischem Raum atomare Waffen gelagert werden können und, im Notfall, von Schweden aus eingesetzt werden dürfen, was in keinem anderen nordischen Land zugelassen wurde.

Schweden - Politik
Während des Parteikongresses der schwedischen Linken teilte Nooshi Dadgostar, die erneut bestätigte Vorsitzende der Partei, mit dass sich die Partei für die Einführung eines sechsstündigen Arbeitstags einsetzen werde, was von den 600 anwesenden Parteimitgliedern sehr deutlich begrüßt wurde. Während des Kongresses soll auch ein neues, aktualisiertes Parteiprogramm ausgearbeitet werden, was bisher noch die moderne und die klassische Linie der Partei trennt. Erstaunlich war auch dass Magdalena Andersson, die Vorsitzende der Sozialdemokraten, während des Kongresses eine Rede hielt.

Schweden - Tourismus/Wirtschaft
Auch wenn jedes Jahr mehr Touristen nach Gotland kommen, so klagen Hotels und Besitzer von Ferienanlagen jedes Jahr mehr über den Mangel an Kunden. Die Ursache für diese Entwicklung liegt daran dass immer mehr Privatpersonen über Airbnb Zimmer und Wohnungen vermieten. Im vergangenen Jahr handelte es sich bereits um rund 40 Prozent an Touristen Gotlands die zu privaten Vermietern übergingen und dabei nicht nur Wohnraum für Sommerarbeiter vernichteten, sondern auch das Überleben von Hotels und Ferienanlagen in Frage stellen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.



torsdag, maj 09, 2024

Nachrichten, 9. Mai

Schweden - Politik
Gestern begann der Parteikongress der schwedischen Linken mit einer deutlichen Kritik an der Parteiführung, die, nach einem Teil der Parteimitglieder, zu stark nach rechts neigt und fordert daher eine stärkere Linksneigeung. Die Parteiführerin Nooshi Dadgostar hält nicht mit dieser Gruppe mit und erinnert dass die Linken auch daran beteiligt waren eine sozialdemokratische Regierung zu stürzen und die Linken auch daran arbeiten wieder aus der Nato auszutreten. Allerdings meint die Politikerin auch dass die Partei sich modernisieren müsse um auch für junge Wähler attraktiv zu sein.

Schweden - Politik
Nachdem die aktuelle Regierung Schwedens baldmöglichst den Alkoholverkauf auf landwirtschaftlichen Betrieben, die auch Alkohol herstellen, erlauben will, öffnen sich nun auch die Sozialdemokraten dieser Bewegung, jedoch mit gewissen Änderungen. Nach Meinung der Sozialdemokraten darf das Alkoholmonopol der Sysembolaget nicht ausgehöhlt oder gar abgeschafft werden. Aus diesem  Grund soll ein Verkauf von Alkohol auf landwirtschaftlichen Gütern nur möglich sein wenn sämtlicher Alkohol über die Systembolaget erworben und von dieser an die Güter geliefert werde.

Schweden - Politik
Der schwedische Justizombudsmann Per Lennerbrant hat sich dazu entschieden die Anstellungsmethoden der Regierungspräsidentin Anna Kinberg Batra ausführlich zu untersuchen. Lennerbrant beauftragte daher die Region Stockholm das Verhalten der Regierungspräsidentin ausgehend zu untersuchen und ihm das Ergebnis dieser Untersuchung zu überreichen. Spätestens am 8. Juli des Jahres soll dem Justizombudsmann das Ergebnis der Untersuchung mitgeteilt werden, wie auch die Antworten auf seine schriftlich gestellten Fragen.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Die schwedische Reichsbank teilte gestern mit dass der Leitzinssatz von vier Prozent auf 3,75 Prozent gesenkt werde, eine Zinssenkung die seit 2016 nicht mehr eingetreten war und für sehr viele Schweden mit Immobilienkrediten ein leichtes Aufatmen ermöglichen wird. Die Reichsbank hatte sich dazu entschieden da sich die Wirtschaftslage Schwedens verbesserte, auch wenn die Senkung des Leitzinses gleichzeitig dazu führen kann dass sich die Inflationsrate nun wieder erhöhen kann.

Schweden - Immobilien
Nach den Statistiken schwedischer Immobilienmakler gingen die Preise für Villen und Genossenschaftswohnungen während der letzten Monate wieder nach oben, was auch bedeutet dass in dieser Zeit mehr Häuser und Wohnungen verkauft wurden als die vorhergehenden Monate, die Nachfrage also steigt. Dass die schwedische Reichsbank nun den Leitzins herabsetzte wird diese Entwicklung vermutlich noch beschleunigen, was allerdings auch dazu führen muss dass die Käufer mit höheren Krediten rechnen müssen.

Schweden - Gesellschaft
Nach einer Untersuchung des schwedischen Mieterverbands sind die Mieter weitaus schlechter auf Krisensituation vorbereitet wie Hausbesitzer oder Besitzer einer Genossenschaftswohnung. Nach dem Verband hat rund die Hälfte aller Mieter kein Bargeld zurückgelegt um bei einer Krise Zahlungen leisten zu können, falls Kreditkarten nicht mehr funktionieren, dass sie aber auch über weniger Reserven verfügen die ihnen die Lebensmittelversorgung der kommenden Wochen ermögliche.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


onsdag, maj 08, 2024

Nachrichten, 8. Mai

Schweden - Politik
Der finanzpolitische Rat Schwedens kritisiert sowohl die Klima-, als auch die Arbeitsmarktpolitik der Regierung und gibt als Begründung an dass die Vorschläge keinen logischen Zusammenhang aufweisen. In der Klimapolitik würde die Regierung einerseits versichern die von Europa angestrebten Ziele zu erreichen, andererseits jedoch alle Maßnahmen ergreifen die das Erreichen des Ziels unmöglich machen. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt der Rat bei der aktuellen Arbeitsmarktpolitik der Regierung.

Schweden - Politik
Ein Reporter der privaten Fernsehanstalt TV4 ging Undercover um die Verbindung zwischen den nationalistischen Schwedendemokraten und dem Youtube-Kanal Riks, aber auch eine Trollfabrik der Partei aufdecken zu können. Nach mehreren Monaten gelang es dem Journalisten eindeutig aufzudecken dass die Partei eng mit dem Youtube-Kanal zusammenarbeitet und diesen finanziert, aber auch dass, wie die Tageszeitung ETC bereits behauptete, die Schwedendemokraten bereits vor den Wahlen 2018 zehn Personen anstellte um die Wahlen durch Desinformation zu manipulieren.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Der schwedische Finanzmarktminister Niklas Wykman teilte mit dass die Regierung erwäge auch das letzte staatliche Casino Cosmopol im zentralen Stockholm zu schließen da dieses mit bedeutenden finanziellen Problemen zu kämpfen habe. Die Regierung hatte bereits während der Coronapandemie das Casino in Sundsvall geschlossen und vor wenigen Wochen auch die beiden Casinos in Göteborg und Malmö, da die Spieler in sämtlichen Städten ständig weniger werden, also der Umsatz permanent sinkt

Schweden - Umwelt/Wirtschaft
Bei Analysen im Vättern, dort wo die Papierfabrik Aspa Reste seiner Produktion ins Wasser führt, stellte Professor Henrik Kylin fest dass sich auf dem Grund des zweitgrößten Gewässer Schwedens in diesem Gebiet eine dicke „Filzdecke“ liege, die jedes Leben im Wasser des Gebiets zerstört habe. Auch wenn Europa diese Art von Wasserpollution bereits 2014 verboten hat, so hat das nahezu hundert Jahre alte Unternehmen bis heute keine Gegenmaßnahmen getroffen. Dies ist indes nur möglich wenn die zuständigen Ämter und die Gemeinde ihren Aufgaben nicht nachkommen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.



tisdag, maj 07, 2024

Nachrichten, 7. Mai

Schweden - Politik
Der schwedische Ministerpräsident Ulf Kristersson wurde erneut beim Konstitutionsausschuss angezeigt, dieses Mal auf Grund seiner Handhabung und seiner Aussagen zum Geschlechtszugehörigkeitsgesetz. Die Sozialdemokratin Laila Naraghi gab auf der Anzeige an dass sich Kristersson einerseits nicht bei der Mehrheit des Reichstags abgesichert hatte und keine Einigkeit existierte, zum anderen weil Kristersson bei einem Interview angab dass, seiner Meinung nach, eine Altersgrenze von 18 Jahren besser sei als die angegebenen 16 Jahre.

Schweden - Politik/Landwirtschaft
Nach Informationen der Tageszeitung Dagens Nyheter ist ein Untersuchungsausschuss der Regierung der Meinung dass die schwedische Weidepflicht in Schweden nicht mehr zeitnah sei und die Konkurrenzkraft der Landwirte schwäche. Vor allem die Konkurrenzkraft der Landwirte scheint für den christdemokratischen Landwirtschaftsminister Peter Kullgren bedeuten sich für die Abschaffung der Weidepflicht einsetzen, auch wenn er auf diesen Punkt nicht weiter eingehen will.

Schweden - Wirtschaft/Bergbau
Die schwedische Regierung will in Schweden weitaus mehr Bergwerke sehen in denen Metalle und Minerale abgebaut werden können die die Satzung in Elektroautos, Computer und andere Techniken europaweit verbilligen sollen. Aus diesem Grund fügten sie diesen Programmen 15 Millionen Kronen hinzu. Internationale Unternehmen soll dies ermöglichen durch das Scannen von möglichen Gebieten diese Metalle zu finden um dort Probebohrungen durchführen zu können. Nach der Regierung sei dies für die Klimaumstellung dringend notwendig.

Schweden - Kultur
Die samischen Dörfer beim ehemaligen Opferplatz Unna Sájvva fordern das Historische Museeum in Stockholm auf die dort verwahrten 600 Opfergegenstände, die in Unna Säjvva gefunden wurden, zurückzugeben um diese im samischen Museum Attje ausstellen zu können. Die nordschwedische Fundstelle gilt als der bisher bedeutendste Opferplatz der Samen. Bisher hatte das Historische Museum lediglich 40 der Fundstücke für eine begrenzte Zeit dem Kulturmuseum in Gällivare geliehen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


måndag, maj 06, 2024

Nachrichten, 6. Mai

Schweden - Politik
Während seiner traditionellen Frühlingsrede machte Jimmie Åkesson, der Vorsitzende der Schwedendemokraten, seine Ablehnung zur Europapolitik deutlich und begann damit die Wahlkampagne zu den kommenden Europawahlen. Nach Meinung von Åkesson muss verhindert werden dass Europa immer mehr Macht bekomme, da dies nur dazu führen könne dass die Authentizität der einzelnen Länder immer mehr ausgehöhlt werde und sämtliche Länder zu Fehleinscheidungen gezwungen werden.

Schweden - Politik
Zum Auftakt der Wahlkampagne zu den kommenden Europawahlen teilte Magdalena Andersson, die Vorsitzende der Sozialdemokraten, mit dass die Partei eine Deklaration unterzeichnet habe dass sie auch in Zukunft jede Zusammenarbeit mit extrem rechten Parteien verweigern werde, da diese Parteien die Gleichstellung von Menschen missachten und ein undemokratisches Verhalten zeigen. Nach Andersson müsse auch verhindert werden dass in Europa das gleiche politische Bild entstehe wie in Schweden.

Schweden - Politik
Nach dem ersten offiziellen Wahlbarometer zu den kommenden Europawahlen haben drei schwedische Parteien mit dem Gedanken zu kämpfen möglicherweise das Europaparlament verlassen zu müssen, da es nicht sicher ist dass es ihnen gelingen wird die Sperrgrenze zu überschreiten. Sowohl die Christdemokraten, als auch die Liberalen und die Zentrumspartei strengen sich daher an mit sehr dünnen Programmen zusätzliche Wähler zu gewinnen. Gleichzeitig scheinen die schwedischen Grünen und die Linken Rekordziele erreichen zu können, da beide gegenwärtig mit nahezu zehn Prozent der Wählerstimmen rechnen können.

Schweden - Gesellschaft
Nach einer Meinungsumfrage sind rund 70 Prozent aller Eltern bereit ihren Kindern, ohne jede Rückfrage, Geld über das Smartphone zu schicken, was von Soziologen und Psychologen sehr kritisch betrachtet wird, da die Kinder auf diese Weise nicht lernen können mit Geld umzugehen, was sich später in eine Katastrophe verwandeln kann, da dies die Basis für eine spätere Überschuldung sein kann. Die schwedische Finanzinspektion ist davon überzeugt dass diese Entwicklung mit der bargeldlosen Gesellschaft zusammenhängt, da Geld damit zu einem rein virtuellen Wert wird, sowohl für Eltern, wie auch für Kinder.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


söndag, maj 05, 2024

Nachrichten, 5. Mai

Schweden - Politik
Nachdem bereits die heutige Debatte der Parteiführer Schwedens Verteidigungsfragen betreffen wird., teilte gestern auch Alice Teodorescu Måwe, die Spitzenkandidatin der schwedischen Christdemokraten, mit dass die Partei in Europa, neben den Problemen zu den sozialen Medien, die Einsetzung eines Verteidigungskommissionärs fordern werde der sich um die Munitionsherstellung in 'Europa kümmern werde, zum anderen ein Forschungszentrum für die Cyberverteidigung nach NATO-Modell aufbauen werde.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Jan-Olof Jacke, der Generalmanager der schwedischen Wirtschaft macht deutlich dass der Ausbau der Kernkraft in Schweden von staatlicher Seite weitaus mehr gefördert werden müsse als mit der Garantiesumme in Höhe von 400 Milliarden Kronen, selbst wenn man die Preissteigerungen der kommenden Jahre nicht berücksichtige. Selbstverständlich ist Jacke gleichzeitig davon überzeugt dass die Klimaumstellung in Schweden vom Ausbau der Kernkraft abhängig sei, ohne jedoch hierfür Beweise vorlegen zu können.

Schweden - Arbeitswelt
Nachdem in Schweden die Debatte um eine verkürzte Arbeitszeit bei gleichem Lohn immer mehr in den Vordergrund gerät, werden nun die Handelshochschule in Stockholm und die Universität Karlstad untersuchen ob es möglich sei die wöchentliche Arbeitszeit von 40 auf 30 Stunden herabzusetzen, die Arbeitnehmer jedoch dennoch die gleiche Arbeitsleistung bringen können, eine Voraussetzung für die Durchsetzung der Forderung. Bisher gibt es keinerlei Forschung in diesem Bereich, so dass eine mögliche Arbeitszeitverkürzung noch einige Jahre entfernt liegen dürfte.

Schweden - Kultur/Gesellschaft
Während man in Malmö versucht die Eurovisionswoche in ein gigantisches Fest zu verwandeln das an jeder Stelle der Stadt zu spüren sein soll, zeigt sich unter Teilen der Bevölkerung eine steigende Unruhe, da Israel stolz an den Ausscheidungen teilnehmen will und Israels ursprünglicher Beitrag ein Schlag gegen die Hamas sein sollte und der Überfall der Hamas zu einen Krieg führte der täglich zu mehr toten Palästinensern führt. Die größte Angst zeigt sich unter der jüdischen Bevölkerung Malmös, denn viele unter ihnen wollen in der Eurovisionswoche die Stadt verlassen, unabhängig davon welche Position sie zu Israel einnehmen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


lördag, maj 04, 2024

Nachrichten, 4. Mai

Schweden - Politik
Während der kommenden Diskussion der Parteiführer Schwedens am Sonntag werden die Politiker insbesondere über das Gesundheitswesen, das Schulsystem und den Krieg im Gazastreifen diskutieren. Nach mehreren Politikwissenschaftler wird das am stärksten diskutierte Thema den Gazastreifen und die Handlungen Israels betreffen, da das Morden Israels von den Parteien sehr unterschiedlich bewertet wird und die Themen zwischen der begründeter Verteidigung Israels und einem vorsätzlichem Völkermord stehen werden.

Schweden - Politik
Die schwedischen Christdemokraten beginnen am Wochenende mit ihrer Wahlkampagne zu den kommenden Europawahlen. Trotz der in rechten Kreisen sehr bekannten Spitzenkandidatin, Alice Teodorescu Måwe, liegen die Christdemokraten mit einer Unterstützung von gegenwärtig 2,3 Prozent noch weit unterhalb der Sperrgrenze. Nach Ebba Busch, der Parteivorsitzenden, seien diese schlechten Voraussagen für die Partei bedeutungslos, da es nicht das erste Mal sei dass die Partei bei den tatsächlichen Wahlen ein sehr gutes Resultat erziele.

Schweden - Politik
Gestern teilten die Christdemokraten Schwedens mit mit welchen Fragen sie erneut einen Platz im Europaparlament erringen können. Die Partei will insbesondere die Fragen zu den sozialen Medien diskutieren um die Werbung dort zu beschränken und Kindern den Zugang zu erschweren, wobei die Parteiführerin und die wichtigste Kandidatin der Partei die sozialen Medien mit Drogen für Kinder vergleichen, also die Werbung und die Wahl der Informationen neu festgelegt werden müsse.

Schweden - Landwirtschaft
Bereits im vergangenen Jahr flohen mehrere Beerenpflücker von zwei Beerenhändlern im nordschwedischen Åsele und berichteten von den katastrophalen Arbeitsverhältnissen denen sie ausgesetzt waren. Auf Grund dieser Informationen wurden nun die beiden Händler wegen Menschenhandel, der Ausbeutung von Angestellten und Übergriff in Rechtsangelegenheiten vor Gericht gestellt. Nach dem Staatsanwalt erhielten die Beerenpflücker kaum Essen und sollten für ihre Arbeitsleitung nicht bezahlt werden.

Schweden - Arbeitswelt
Immer mehr ausländische Taucher weigern sich Aufträge in Schweden zu akzeptieren, mit der Aussage, dass das Berufstauchen in Schweden zu gefährlich sei, da man hier die internationalen Sicherheitsvorkehrungen nicht beachte und auch teilweise nicht beachten müsse. Schweden ist das einzige Land in Europa in dem der Arbeitgeber gewisse Sicherheitsvorkehrungen außer Acht lassen kann, was im Ernstfall zum Tod eines Tauchers führen kann. Nach europäischer Üblichkeit muss Schweden das in Europa übliche Sicherheitsmaterial erwerben und anwenden.

Schweden - Verkehr/Gesellschaft
Die schwedische Regierung diskutiert die Einführung einer neuen Verschrottungsprämie für ältere Benzin- und Dieselfahrzeuge. Nachdem diese bei Regierungsantritt eine existierende Verschrottungsprämie aufgehoben hatten. Die neue Prämie soll einen Betrag von 10.000 Kronen umfassen, jedoch daran gebunden sein dass die Prämie dafür verwendet wird ein Elektroauto zu kaufen oder aber zu leasen, was für Normalverdiener allerdings unmöglich ist.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


fredag, maj 03, 2024

Nachrichten, 3. Mai

Schweden - Politik
Nach der schwedischen Migrationsministerin Maria Stenergard ist die Menge der Ausweisungen von ausländischen Kriminellen erstaunlich gering. Aus diesem Grund will die Regierung nun einen Ausschuss einsetzen der einen Vorschlag unterbreiten soll auf welche Weise man in Zukunft weitaus mehr dieser Kriminellen zwangsweise ausweisen könne. Als Basis hierfür soll eine Analyse erstellt werden die zahlenmäßig belegt wie viele ausländische Kriminelle bisher eine Ausweisung umgehen konnten.

Schweden - Arbeitswelt
Nachdem es beim seit Monaten andauernden Streit um den Abschluss eines Tarifvertrags mit dem Automobilhersteller Tesla in Schweden keinerlei Bewegung gibt, hat sich nun auch die Gewerkschaft Unionen diesem Streik angeschlossen so dass nun auch das Unternehmen Dekra Industrial sämtliche Arbeiten mit Tesla einstellt, also weder die Fahrzeuge überprüft, noch aber die Werkstätten oder die industrielle Ausrüstung der Garagen. Ob dieser Schritt Tesla an den Verhandlungstisch bringen kann, ist indes ungewiss.

Schweden - Medizin/Gesundheit
Nachdem gegenwärtig ein Arzt in den Gesundheitszentralen oder den Krankenhäusern keinen Zugang zu allen registrierten Gesundheitsdaten eines Patienten hat, was bisweilen zu Fehldiagnosen und Fehlentscheidungen führt, will die schwedische Regierung nun diese Beschränkungen aufheben. Ein Untersuchungsausschuss soll nun dieses Problem analysieren und der Regierung Lösungsvorschläge unterbreiten. Der Mangel an Informationsaustausch führt auch dazu dass oft die gleichen Untersuchungen doppelt durchgeführt werden und die Kosten der medizinischen Versorgung in die Höhe treiben.

Schweden - Verkehr
Zahlreiche seichte Gewässer im schwedischen Raum wurden letztmals im 19. Jahrhundert gemessen und sind daher auf den aktuellen Seekarten als relativ unsicher zu betrachten, was auch regelmäßig zu Unfällen auf diesen Teilen der Gewässer führt. Nachdem sich mehrere Bootsverbände seit Jahren über dieses Problem auf den Seekarten beschweren, will nun das Seefahrtsamt neue Messungen an diesen Gefahrenstellen durchführen und anschließend die Seekarten Schwedens aktualisieren.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.



torsdag, maj 02, 2024

Nachrichten, 2. Mai

Schweden - Politik
Gestern teilten die schwedischen Linken ihr Vorstellungen zu einer Änderung des Arbeitslosengeldes mit, da die aktuelle Regierungspolitik dazu führe dass Arbeiter, die ihre Anstellung verlieren, teilweise in enormer Armut landen. Nach Meinung von Nooshi Dadgostar, der Vorsitzenden der Linken, müsse das Arbeitslosengeld bei Gering- und Normalverdienern bei mindestens 80 Prozent des Gehalts liegen. Hinzu komme dass das Arbeitslosengeld bereits nach sechs Monaten an Dauerbeschäftigung bezahlt werden müsse, nicht erst nach einer Aktivität von mindestens einem Jahr.

Schweden - Politik
Magdalena Andersson, die Vorsitzende der schwedischen Sozialdemokraten, gab anlässlich ihres Pressetreffens zum 1. Mai bekannt dass sie darauf zuarbeite dass europäische Länder, die in der Demokratieentwicklung einen Rückgang zeigen, von Europa ausgeschlossen werden können, da Europa heute sehr komplex sei und eine Einheit zeigen, daher auch gemeinsam für die Demokratie arbeiten müssen und diese die Basis des europäischen Gedankens sei.

Schweden - Wirtschaft
Um die organisierte Kriminalität in Europa bremsen zu können, fordert der schwedische Gewerkschaftsbund LO dass sich Europa dazu entscheide ein europaweites Gewerbeverbot zu ermöglichen, so dass Kriminelle ihre Wirtschaftsunternehmen nicht mehr von Land zu Land verschieben können oder dadurch auch internationale Betrügereien durchführen können. Bisher hat Europa keinerlei Pläne in diesem Gebiet, obwohl die Polizei sämtlicher Länder die internationale Kriminalität als steigendes Problem betrachtet.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.