måndag, juli 15, 2024

Nachrichten, 15. Juli

Schweden - Ausbildung
Nach einer Studie der Universität Stockholm ist mittlerweile das Wirtschaftsprogramm das beliebteste in den Gymnasien des Landes, was nach Meinung der Forscher damit zusammenhängt dass Jugendliche immer mehr nach Geld und Reichtum streben um sich ein Luxusleben leisten zu können. Die Schüler gehen davon aus dass die Absolvierung des Wirtschaftszweiges, möglicherweise mit einem anschließenden Wirtschaftsstudium, die Grundlage für Reichtum sei, ohne sich jedoch für die reale Situation der Berufschancen zu interessieren.

Schweden - Kriminalität
Nach den Statistiken der Polizei der Region Schonen werden neunzig Prozent aller Jugendlichen die eine Strafe nach einer kriminellen Tat abgebüßt haben, rückfällig werden und bereits kurz nach der Entlassung erneut kriminelle Taten begehen. Erstaunlich hierbei ist dass nur männliche, jugendliche Straftäter rückfällig werden, nicht jedoch weibliche. Die schwedische Regierung will dennoch nicht auf eine vorbeugende Arbeit setzen, sondern Jugendliche schneller und länger in Jugendstrafanstalten unterbringen.

Schweden - Gesundheit/Schönheit
Nach einer neuen Analyse gibt es in Schweden mindestens 25 Schönheitskliniken die gegenwärtig Haartransplantationen anbieten. Obwohl zahlreiche dieser Transplantationen mit negativen, oft irreversiblen, Folgen verbunden sind, so kann man gegenwärtig die Behandlung durch Amateure nicht verhindern, noch bezahlt die schwedische Krankenkasse bei eventuellen Schäden. Dies liegt daran dass beim Gesetz über die Behandlungen in Schönheitskliniken Haartransplantationen nicht aufgenommen wurden, also ganz offiziell von jedermann durchgeführt werden kann.

Schweden - Gesellschaft
Nachdem auf den sozialen Medien das Leben eines Soft-Girls immer häufiger idealisiert wird, hat sich diese Bewegung nun auch in Schweden verbreitet und junge Frauen bleiben immer öfter zu Hause und lassen sich hierfür von ihren Partnern bezahlen. Als Gegenleistung halten sie den Haushalt, widmen sich der Schönheitspflege und ruhen sich aus. Was die jungen Frauen allerdings nicht bedenken ist dass sie in Schweden damit auch ihre Pensionsansprüche stark reduzieren und auf die Altersarmut zugehen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

söndag, juli 14, 2024

Nachrichten, 14. Juli

Schweden - Politik
Die Inflation sank in Schweden im vergangenen Monat auf 1,3 Prozent, zumindest wenn man die Zinskosten der Haushalte bei der Berechnung ausnimmt. Mit 1,3 Prozent liegt die Inflation nun unterhalb des Richtwertes der schwedischen Reichsbank, was bedeutet dass diese möglicherweise bereits im August den Leitzins erneut senken wird. Wirtschaftswissenschaftler sind allerdings der Meinung dass dies nicht bedeute dass nun die Haushalts- und Lebensmittelkosten zurückgehen werden. Sie befürchten auch dass die Inflation ab Herbst wieder steigen werde, sobald die Strompreise erneut steigen.

Schweden - Kriminalität
Seit vergangenen Sommer darf die schwedische Polizei Fahrzeuge und Personen in grenznahen Gebieten durchsuchen ohne dass die Personen in irgend einer Weise einer Straftat verdächtigt werden. Nach den Zahlen des Zolls und der Polizei führte dies bisher dazu dass knapp über 3000 Personen durchsucht wurden, ohne dass indes das Resultat dieser Durchsuchungen bekannt ist. Polizei und Zoll wollen auf diese Weise verhindern dass illegal große Geldsummen aus Schweden ausgeführt werden.

Schweden - Kultur
Die schwedischen Konzertveranstalter hoffen dieses Jahr wieder höhere Umsätze mit schwedischen Künstlern zu machen da die Krone sehr schwach ist, was bedeutet dass ausländische Organisatoren nun sehr teuer sind, da die Abrechnungen dann in Dollar oder Euro erfolgen. Die Frage ist lediglich ob die Konzertbesucher dies schätzen da sie während der vergangenen Jahre regelmäßig ausländische Künstler genießen konnten und bereit waren dafür auch bedeutende Summen auszugeben.

Schweden - Gesellschaft/Miete
Während Hausbesitzer und Besitzer von Genossenschaftswohnungen sehr deutlich von der sinkenden Inflation und dem sinkenden Leitzins profitieren können, zeigt sich dass diese beiden Faktoren Mietern keinerlei Vorteile bringen da die Wohnungsbesitzer, trotz steigender Gewinne, behaupten dass die Kosten für den Unterhalt weiterhin steige, also die Mieten entsprechend nach oben angepasst werden müssen. Statt einer Mietsenkung müssen sie daher im kommenden Jahr sogar mit extrem stark steigenden Mieten rechnen. Die Vermieter Stockholms haben schon jetzt angekündigt dass sier die Mieten im kommenden Jahr um 15 Prozent anheben wollen.

Schweden - Gesundheit/Verteidigung
Nach einer Studie der Universität Göteborg verdoppelt sich die Menge der Frauen mit Eisenmangel während der ersten fünf Monate Militärdienst, was die Forscher sehr erstaunt. Die aktuelle Theorie besteht darin dass die extremen Anstrengungen der Frauen in dieser Zeit dafür verantwortlich seien. Die Forscher weisen nun die Verteidigung darauf hin dass sie dieses ernst nehmen müssen um gesundheitliche Schäden bei den Frauen zu vermeiden.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

lördag, juli 13, 2024

Nachrichten, 13. Juli

Schweden - Politik
Magdalena Andersson, die Vorsitzende der schwedischen Sozialdemokraten, fordert Ministerpräsident Ulf Kristersson dazu auf sich in Europa dafür einzusetzen dass Ungarn der Vorsitz in Europa genommen werde da es unakzeptabel sei dass Viktor Orbán Europa für seine persönlichen Ziele ausnutze und damit gegen das mehrheitliche europäische Denken handle. Orbán hat bereits zu Beginn seines Vorsitzes mit Xi Jinping, Wladimir Putin und Donald Trump konferiert und sie als Personen bezeichnet die den Frieden in der Welt anstreben.

Schweden - Politik
Während immer mehr Natoländer das offizielle Ziel erreichen und zwei Prozent des Bruttosozialprodukts in die Verteidigung ihrer Länder investieren, geht der schwedische Verteidigungsminister Pål Jonson nun mit der Aussage an die Öffentlichkeit dass dieser Beitrag in die Verteidigung nicht ausreiche um ein Land zu verteidigen. Nach Jonson müssen ab 2028 mindestens 2,6 Prozent des BNP in die Verteidigung investiert werden, vorausgesetzt dass die Kriegsgefahren nicht weiterhin ansteigen.

Schweden - Politik
Schweden hat nun sein Interesse dafür angemeldet eines der künftigen Außenministertreffen der Nato abzuhalten, was Ulf Kristersson während einer Pressekonferenz während des Natotreffens in Washington der Presse mitteilte. Nach Informationen des schwedischen Rundfunks könnte dieses Treffen im Mai 2026 stattfinden, auch wenn dieses Datum bisher nicht bestätigt werden kann.

Schweden - Politik/Ausbildung
Die schwedische Kultusministerin Lotta Edholm teilte mit dass die Regierung die wachsende Digitalisierung in der Schule stoppen wolle da dies zu großen Problemen mit dem Kenntniserwerb führe zumal die Digitalisierung nicht auf wissenschaftlicher Grundlage baue. Nach Edholm müsse man wieder zu Büchern, Papier und Kugelschreiber zurückkehren. In der Grundstufe der Schulen sollen in Zukunft keinerlei digitale Methoden mehr zugelassen werden. Lehrer sollen dann erst in der Mittelstufe und Oberstufe stufenweise auch einige digitale Lehrmittel zulassen.

Schweden - Gesellschaft
Mehrere Tierschutzorganisationen stellen fest dass auch diesen Sommer erneut ihre Hunde und Katzen einfach aussetzen um in Ruhe in den Urlaub fahren zu können. Dieses Jahr scheint es es sich zudem um weitaus mehr Fälle zu handeln als während der vergangenen Jahre. Das schwedische Landwirtschaftsamt weist auch darauf hin dass das Aussetzen von Haustieren eine Straftat sei und zudem, dank der Chips, der Tierhalter in den meisten Fällen schnell ausfindig gemacht werden kann.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

fredag, juli 12, 2024

Nachrichten, 12. Juli

Schweden - Politik
Die schwedische Regierung entschied sich gestern mit einem Vorschlag der ungerechtfertigten Betrug mit Zuschüssen unterbinden soll den nächsten Schritt zu nehmen. In Zukunft sollen Arbeitgeber dazu gezwungen werden jeden Arbeitnehmer beim Finanzamt zu melden der auf Grund eines Erziehungsurlaubs oder einer Freistellung zur Kinderpflege vom Arbeitsplatz fernblieb. Dies soll ermöglichen dass die Versicherungskasse die Angaben vergleichen kann und jeden Betrug unmittelbar aufdecken kann.

Schweden - Politik
Als der schwedische Ministerpräsident Ulf Kristersson während des Natotreffens in Woshington gefragt wurde wie er sich zum Verhalten des ungarischen Premierminister Viktor Orbáns stelle, antworte er dass er in Zukunft keine Minister mehr zu Europatreffen schicken werde die von Orbán organisiert werden da dieser, mit seinem ersten Besuchen als Sprecher Europas, Russland und China besuchte und damit seine Position in Europa ausnutzte um private Ziele zu erreichen und nicht Europa vertreten habe.

Schweden - Wirtschaft
Wie Journalisten des schwedischen Rundfunks aufdecken konnten, hat das Investmentunternehmen Industrivärden im Jahr 2013 eine sehr große Menge an Aktien im chinesischen Unternehmen Vinda erworben, allerdings ohne diesen Erwerb je zu veröffentlichen, so dass die Aktionäre von Industrivärden auch nie vom Gewinn des chinesischen Unternehmens profitieren konnte, also vorsätzlich bei Aktienverteilungen betrogen wurden. Hinzu kommt dass Industrivärden in seinen Jahresberichten während mehrerer Jahre sehr deutlich versicherte nahezu ausschließlich in nordischen Unternehmen zu investieren.

Schweden - Gesellschaft/Politik
Gegenwärtig ist es extrem schwierig telefonisch das Einwohnermeldeamt des schwedischen Finanzamts zu erreichen da nun sehr viele Ukrainer sich dort anmelden wollen um eine Personennummer zu erhalten, was erst seit diesem Juli möglich ist. Gleichzeitig hat jedoch das Finanzamt einen Teil der Angestellten entlassen und ein anderer großer Teil befindet sich im Urlaub. Ein zusätzliches Problem taucht auf da das Finanzamt über Sommer die Sicherheit sämtlicher Server verbessern muss.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

torsdag, juli 11, 2024

Nachrichten, 11. Juli

Schweden - Politik
Der schwedische Verteidigungsminister Pål Jonsson teilte während eines Natotreffens in Washington mit dass Schweden erwäge, gemeinsam mit acht weiteren Natoländern, Seeminen für die Ostsee zu erwerben. Hinter dieser Initiative liegt der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius nach dem diese Seeminen nötig seien um die russische Expansion in der Ostsee zu verhindern. Die Absichtserklärung wurde, neben von Schweden und Deutschland, auch von Dänemark, Finnland, Norwegen, Litauen, Lettland und Polen unterzeichnet.

Schweden - Wirtschaft
Nach mehreren schwierigen wirtschaftlichen Jahren hat sich die Börse nun in nahezu allen Ländern wieder erholt und in diesem Jahr zeigen sich erneut Rekorde. Dies führt in Schweden dazu dass der gehobene Bürgerstand auch wieder mehr spart als seit dem Jahr 1994, denn diese Gruppe hat nun wieder rund 100 Milliarden Kronen in Fonds investiert, in der Hoffnung damit große Gewinne zu erzielen. Aber auch viele Jugendliche lassen sich vom Aufschwung der Börse zum Fondssparen verleiten, auch wenn sie monatlich nur sehr kleine Summen anlegen, die im Jahr kaum 5000 Kronen übersteigen.

Schweden - Tourismus
Erstmals seit der Coronapandemie zeigt sich dieses Jahr dass die Campingplätze Schwedens wieder ein Rekordjahr erwarten können, da Geringverdiener vor allem im eigenen Land nach den billigsten Urlaubsmöglichkeit suchen. Nach dem Branchenverband Svensk Camping werden die Campingplätze dieses Jahr vor allem von Schweden besucht, nicht von ausländischen Urlaubern. Schon jetzt sind sehr viele Campingplätze des Landes ausgebucht, so das ungebuchte Besucher abgelehnt werden müssen.

Schweden - Gesellschaft/Religion
Noch heute findet man in Schweden religiöse Gruppen die dem Asa-Glauben anhängen, also an germanischen Götter wie Odin, Thor oder Loki glauben. Erstmals im modernen Schweden ist nun für diese Glaubensgruppe ein eigener Friedhof genehmigt worden und in Planung. Dieser Friedhof wird sich in der Gemeinde Molkom bei Karlstad befinden. Auch wenn dieser Friedhof von der Svenska Kyrkan genehmigt wurde, so wird er außerhalb des geweihten Bodens des Friedhofs Nyeds liegen.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

onsdag, juli 10, 2024

Nachrichten, 10. Juli

Schweden - Politik
Im vergangenen Jahr ging die Menge der Selbstmorde auf Eisenbahnlinien, mit der Straßenbahn und der U-Bahn sehr deutlich nach oben, ohne dass bisher allerdings die Ursache dieser Selbstmorde erforscht wurde. Statt jedoch nach der Ursache dieses Problems zu suchen, werden Studien beauftragt wie man auf physische Weise diese Selbstmorde verhindern kann. Der bedeutendste Vorschlag besteht darin dass man Glaswände entlang der Gleise in Bahnhöfen und Haltestellen aufbaue, mit Türen die sich nur nach Halten eines Fahrzeugs öffnen.

Schweden - Jagd/Umwelt
Der schwedische Elchstamm wurde mittlerweile durch die Jagd so stark reduziert dass es nicht ausgeschlossen ist dass Elche bereits in Kürze auf der Roten Liste landen werden da sie vom Aussterben bedroht sind. Die Ursache hierfür ist die Forstwirtschaft, da diese seit Jahren darauf dringt immer mehr Elche zu erlegen um Forstschäden reduzieren zu können. Während Jäger sich bereits in Teilen Schwedens weigern noch Elchjagden zu veranstalten, dringt die Forstwirtschaft weiterhin darauf noch mehr Elche zu erlegen, wobei hierbei zu bedenke ist dass der schwedische Staat auch der bedeutendste Waldbesitzer ist.

Schweden - Tourismus
Verglichen mit dem vergangenen Jahr gingen die Buchungen beim schwedischen Tourismusverein bisher um 14 Prozent zurück. In den vergangenen Jahren waren die meisten der zur Verfügung stehenden Betten, Hütten und Wohnungen jeweils sehr frühzeitig ausgebucht, dieses Jahr dagegen kommen die Buchen sehr spät und nur kurze Zeit vor dem geplanten Aufenthalt. Einer der Gründe hierfür könnte das schlechte Wetter Schwedens der letzten Monate sein, zumal die Menge der gebuchten Flüge in den Süden in letzter Minute sehr stark nach oben gehen.

Schweden - Gesellschaft
Nach dem Statistischen Amt Schwedens wird die Einsamkeit in Schweden ein immer größeres Problem da bereits über 700.000 männliche und weibliche Schweden über keinen echten Freund oder Freundin verfügen, was sich insbesondere im Sommer sehr negativ ausdrückt, wenn selbst der Kontakt mit den Arbeitskollegen abbricht. Seit Jahren verstärkt sich dieses Phänomen, was langfristig auch zu einer steigenden Zahl an Selbstmorden führen kann, gegenwärtig jedoch bereits sehr viele Psychologen beschäftigt.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

tisdag, juli 09, 2024

Nachrichten, 9. Juli

Schweden - Politik
Immer mehr erwachsene Kinder von Arbeitskrafteinwanderern in Schweden müssen feststellen dass sie einen Ausweisungsbeschluss erhalten sobald die Eltern um eine permanente Aufenthaltsgenehmigung anfragen, unabhängig davon wie viele Jahre sie bereits in Schweden verbracht haben. Für die Familien bedeutet dies dass die Familien bei der Volljährigkeit der Kinder auseinandergerissen werden, da eine Arbeitskrafteinwanderung lediglich für Familien mit minderjährigen Kindern gilt, eine Bestimmung die auch in Zukunft kaum geändert wird.

Schweden - Landwirtschaft
Nach den Zahlen des schwedischen Landwirtschaftsministeriums ging die Zahl der ökologisch gehaltenen Milchkühe in Schweden im letzten Jahr um 22 Prozent zurück da die aktuellen Milchpreise und das Kaufverhalten der schwedischen Bevölkerung kaum noch Gewinne ermöglichen. Nur der Rückgang zur herkömmlichen Landwirtschaft ermöglicht es diesen Landwirten, denen man einst eine positive Zukunft voraussagte, ihre Betriebe weiterhin führen zu können. Eine sehr ähnliche Entwicklung zeigt auch jede andere Art von ökologischer Landwirtschaft.

Schweden - Gesundheit
Um Krankenhausbetten zu befreien haben sich einige Krankenhäuser Schwedens, zum Beispiel jenes in Sundsvall, dazu entschieden Krebskranken, aber auch anderen schwer Kranken, nicht mehr die optimale Behandlung zu bieten, sondern auf weniger wirksame Methoden und Medikamente zu greifen damit sie von Angehörigen zu Hause gepflegt werden können. Selbst Ärzte der Krankenhäuser halten diese administrativen Entscheidung für negativ.

Schweden - Wirtschaft/Lebensmittel
Auch im Juni gingen die Lebensmittelpreise in Schweden erneut nach oben. Besonders stark betroffen hiervon war Kaffee, denn jedes Paket Kaffee ging, je nach Marke und Inhaltsmenge, um fünf bis elf Kronen nach oben, was bedeutet dass die Preissteigerung im statistischen Schnitt um 7,9 Prozent ausmachte. Als Ursache gelten die steigenden Preise für Rohkaffee, der nur innerhalb eines Jahres um 40 Prozent teurer wurde da, auf Grund der Hitze in Brasilien, die Ernte weitaus geringer ausfiel als erwartet.

Schweden - Gesellschaft
Eine Meinungsumfrage des Instituts Yougov, die im Auftrag von Nordnet durchgeführt wurde, zeigt deutlich dass jeder achte Schwede zwischen 18 und 29 Jahren einen Kredit aufnimmt um im Sommer in Urlaub fahren zu können, während eine andere Meinungsumfrage der Regionalregierung zeigt dass auch jede zwölfte Familie einen ungesicherten Kredit für den Urlaub aufnimmt. Die Finanzinspektion sieht dies mit großem Bedenken, da sich die finanzielle Situation einer Person oder einer Familie sehr schnell ändern kann und diese Personen riskieren in eine Schuldenfalle zu geraten.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

måndag, juli 08, 2024

Nachrichten, 8. Juli

Schweden - Politik
Seit Arbeitskrafteinwanderer aus außereuropäischen Länder mehr pro Monat verdienen müssen als Schweden, zumindest im unteren Einkommensbereich, wurde bereits 100 Antragstellern die Arbeitsgenehmigung in Schweden verweigert, mehr als doppelt so vielen wie in den vorhergehenden Jahren. In allen Fällen wurden die Anträge abgelehnt da die Antragsteller, gemäß Arbeitsvertrag, weniger verdienen sollten als von der Regierung vorgesehen. Seit Mittsommer müssen Arbeitskrafteinwanderer sogar 28.500 Kronen im Monat verdienen, was die Menge der Antragsablehnungen noch erhöhen wird, unabhängig davon ob man diese Arbeitskräfte benötigt werden oder nicht.

Schweden - Gesundheit
Nach einer Untersuchung des schwedischen Gesundheitsamts riskieren nahezu die Hälfte aller schwedischer Kinder mit Übergewicht, Asthma oder Karies diagnostiziert zu werden da sie während der ersten Jahre ihres Lebens falsch ernährt werden und sich die Eltern nicht an die Empfehlungen des Gesundheitsamts gehalten haben. Bei jedem vierten Kind unter sechs Jahren stellt das Gesundheitsamt sogar fest dass die Eltern nicht am empfohlenen Kindergesundheitsprogramm teilnehmen, also nicht ermöglichen dass eventuelle Gesundheitsprobleme rechtzeitig entdeckt werden können.

Schweden - Umwelt
Der Wildlachs in den schwedischen Flüssen wird immer seltener und hat bereits ein Niveau erreicht dass sein Überleben gefährdet. Gleichzeitig wird der Surströmming, eine Heringsart der nördlichen Ostsee, durch Trawling immer mehr an Land gezogen um anschließend zu Fischmehl verarbeitet zu werden das dann an die norwegischen Lachszüchtereien verkauft wird, zum großen Nachteil des einheimischen Wildlachses der nun nicht mehr genügend Nahrung findet und mehr und mehr verschwindet. Umweltschützer warnten seit Jahren vor dieser Entwicklung, ohne jeden Erfolg.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

söndag, juli 07, 2024

Nachrichten, 7. Juli

Schweden - Arbeitswelt
Auch wenn es offiziell zu einer Einigung zwischen Regionen und Gewerkschaften hinsichtlich der Arbeitsumwelt schwedischer Krankenschwestern kam, so ist die sehr große Mehrheit der Krankenschwestern mit dieser Einigung nicht zufrieden, da davon nur maximal 6000 der 110.000 Krankenschwestern profitieren und selbst die Lohnerhöhung von 3,05 Prozent noch unterhalb den Lohnerhöhungen in Industrieberufen liegt. Die Gewerkschaft der Krankenschwester behauptet dennoch dass dieses Abkommen positiv sei, da die meisten Regionen gar nicht erst mit der Gewerkschaft diskutieren wollten, sondern jede Forderung der Krankenschwestern ablehnte.

Schweden - Gesundheit/Jagd
In Schweden müssen Ärzte die bei einem Patienten mit Waffenschein medizinische oder psychologische Probleme entdecken, die ein Risiko beim Waffenbesitz ausmachen, bei der Polizei melden. Dies führte dazu dass während der vergangenen zehn Jahre die Menge dieser Anmeldungen von 1000 Jägern pro Jahr auf 2100 Jäger anstieg, mit einer bedeutenden Dunkelziffer, da nun Jäger, insbesondere bei psychischen Problemen, nicht mehr zu Ärzten und Psychologen gehen, aus Angst nach einer medizinischen Konsultation nicht mehr jagen zu dürfen.

Schweden - Umwelt/Recht
Um die Umweltverschmutzung zu begrenzen, wurde in Schweden ein Gesetz geschaffen nach dem die Umweltverschmutzung durch das Wegwerfen von Papier, Zigarettenkippen, Kaugummi und anderem Abfall mit einer Strafe von 800 Kronen belegt werden kann. Dennoch wurden selbst in Malmö im ersten Halbjahr 2024 nur 37 Bußgeldverfahren eingeleitet, obwohl in Malmö, nach den Zahlen der Polizeiverwaltung, die meisten Bußgelder fällig wurden. An zweiter Stelle liegt Västerås mit nur 16 Bußgeldern.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

lördag, juli 06, 2024

Nachrichten, 6. Juli

Schweden - Immobilien
Nachdem sich der Immobilienmarkt in Schweden seit einigen Jahren sehr turbulent zeigte, scheint er sich nun wieder zu normalisieren, da der Verkauf von Wohnungen und Häusern im zweiten Quartal des Jahres wieder um 14 Prozent anstieg, allerdings auch die Preise für Immobilien, da Villen in dieser Zeit, im statistischen Schnitt landesweit um 0,7 Prozent anstiegen und jene für Genossenschaftswohnungen um 0,2 Prozent. Der Unterschied zwischen Stadt und Land ist allerdings sehr bedeutend und die Preissteigerung kann 1,6 Prozent erreichen.

Schweden - Ausbildung/Gesellschaft/Politik
Nicht nur dass immer mehr Schweden die Sozialhilfe oder das Wohngeld verweigert wird, da die schwedische Regierung Geld für Wirtschaftsunternehmen und Verteidigung benötigt, sondern auch die Studienbeihilfe wird Gymnasiasten in den vergangenen Monaten immer häufiger gestrichen und hat nun über zehn Prozent aller Gymnasiasten erreicht. Allerdings bestrafen nicht alle Gemeinden die Schüler auf die gleiche Weise, da man vor allem in Grasstädten ein unentschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht sehr schnell dazu benutzt um die Studienbeihilfe zu streichen.

Schweden - Umwelt/Klima
Regelmäßige Temperaturmessungen in Schweden zeigen sehr deutlich dass sich die Menge der Tage mit einer Temperatur von über 30 Grad während der letzten zehn Jahre verdoppelt hat, insbesondere auch in Nordschweden. Nach Forschern zeigt dies auch dass man sich in den schwedischen Regionen dieser neuen Situation anpassen müssen, da dieser starke Temperaturanstieg die Voraussetzungen in der Forstwirtschaft, der Landwirtschaft und dem gesamten Ökosystem des Landes verändert. Gleichzeitig sterben in Schweden mit der Hitze auch immer mehr Personen.

Schweden - Gesellschaft
Die hohen Preise für Lebensmittel und Strom, wie auch die steigenden Mietkosten und die hohe Arbeitslosigkeit in Schweden, führen dazu dass immer mehr Schweden Briefe von Inkassounternehmen erhalten, was letztendlich auch dazu führt dass immer mehr Schweden in den Registern der Gerichtsvollzieher landen und hohe Schulden ansammeln. Seit Beginn der 90er Jahre waren die Büros der Gerichtsvollzieher nicht mehr so überfordert wie heute, was sich auch dadurch ausdrückt dass jeder vierte Anrufer nicht einmal mehr die Zentrale der Gerichtsvollzieher erreichen kann.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

fredag, juli 05, 2024

Nachrichten, 5. Juli

Schweden - Politik
Ein Untersuchungsausschuss der Regierung schlägt vor eine sogenannte Sicherheitsstrafe einzuführen die es ermöglichen soll Straftäter auf eine unbestimmte Zeit ins Gefängnis zu schicken. Um eine Sicherheitsverwahrung rechtfertigen zu können, soll es sich bei den Tätern um Serientäter handeln, oder aber Täter die bei groben Taten rückfällig werden. Auch wenn das Leben, die Gesundheit oder die Freiheit anderer Personen riskiert werden, soll eine unbegrenzte Sicherheitsunterbringung möglich sein.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Ab heute führt Europa für vorerst vier Monate einen Zusatzzoll für Elektroautos aus China ein, da die dortige Regierung Hersteller von Elektroautos unterstützt und damit die Konkurrenzkraft europäischer Hersteller verschlechtert. Die Zollgebühren werden, zusätzlich zu den aktuellen zehn Prozent, zwischen 17,4 und 37.6 Prozent ausmachen. Volvo muss bei seinen Fahrzeugen, die überwiegend in China hergestellt werden, mit einem Zoll von 20 Prozent rechnen. Innerhalb von vier Monaten sollen sich dann die Länder der EU dann zu einem allgemeinen Importzoll für sämtliche Produkte aus China einigen.

Schweden - Landwirtschaft
Die Landwirtschaftskooperative Lantmännen geht davon aus dass die Getreideernte dieses Jahr um etwa 25 Prozent höher sein wird als im vergangenen Jahr, Schweden daher erneut auch Getreide exportieren kann. In Gewicht wird es sich bei den 25 Prozent um insgesamt um rund eine Million Tonnen handeln, was bedeutet dass seit 30 Jahren nicht mehr so viel Getreide in Schweden geerntet wurde wie dieses Jahr. Auf Grund der Klimaveränderung kommt es seit Jahren nicht mehr zu gleichmäßigen Ernten in Schweden, so dass Landwirte kaum noch planen können.

Schweden - Forstwirtschaft
Der schwedische Forstwissenschaftler Joachim Strengborn kritisiert den Kahlschlag des schwedischen Waldes, da dieser die Vielfalt von Flora und Faune zerstört. Bei dem typischen Kahlschlag in Schweden bleibt auf großen Flächen nur noch so viel übrig dass das Minimum der Forstgesetze erfüllt wird. Nach Strengborn gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Kahlschlag zu vermeiden, auch wenn die Kosten hierbei auch teurer werden können, je nach der Methode die man anwendet.

Schweden - Wirtschaft/Gesellschaft
Der Industrieboom im nordschwedischen Skellefteå führt zu einer bedeutenden Zuwanderung in der Stadt, allerdings mit einem kleinen Nebeneffekt, denn es kommen weitaus mehr Männer in die Stadt als Frauen, so dass bereits heute ein massiver Männerüberschuss existiert und diese Entwicklung voraussichtlich in den kommenden Jahren fortsetzen wird. Die Frauen Skellefteås sehen dies allerdings nicht als Problem, da sie nun eine große Auswahl an Männern finden und schneller einen optimalem Partner finden.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

torsdag, juli 04, 2024

Nachrichten, 4. Juli

Schweden - Politik
Nach den Zahlen des schwedischen Flughafenunternehmens Swedavia ging im Juni des Jahres die Anzahl der Flugpassagiere die eine Auslandsreise antraten um sechs Prozent nach oben, während die Menge der Passagiere für Inlandsflüge um 20 Prozent zurückging. Nach Swedavia, die dafür verantwortlich sind die Inlandsflüge zu möglichst allen Flughäfen des Landes aufrecht zu halten, zwingt die sinkende Nachfrage alle Gesellschaften für Inlandsflüge dazu Flüge zu streichen und in Zukunft weitgehend zu reduzieren, was insbesondere SAS und Bra betrifft.

Schweden - Wirtschaft/Tourismus
Dieses Jahr kommt der Kreuzfahrttourismus erneut nach Schweden und schlägt zudem die Rekorde vor der Coronapandemie. Allein die Region Stockholm spricht davon auf diese Weise rund 800 Millionen Kronen einzunehmen, ohne zu bedenken dass dies zu den gleichen Problemen führen kann wie in zahlreichen anderen Städten, da die Gelder fast ausschließlich an die Häfen und die Agenturen gehen, und nur in zweiter Linie auch an einige Stadtführer und Busunternehmen. Der Ansturm wird jedoch kaum von Restaurants, Geschäften und anderen Touristen begrüßt da diese kaum daran verdienen, sondern nur die negativen Folgen spüren.

Schweden - Gesundheit
Während zwei Drittel der schwedischen Regionen davon ausgehen dass die Geburtsabteilungen der Krankenhäuser dieses Jahr zwar erneut unterbemannt sein werden, jedoch um einen etwas geringerem Grad als im vergangenen Jahr, gibt ein Drittel der Regionen an dass sich die Situation diesen Sommer sogar verschlechtert habe. Trotz dieser Aussage stellte die schwedische Nachrichtenagentur TT fest dass über die Hälfte der Krankenhäuser im Sommer nicht ausreichend an Hebammen haben wird, die jedoch bei Geburten absolut nötig sind.

Schweden - Gesellschaft
Nach einer Analyse der schwedischen Mieterzeitschrift Hem och Hyra wird tausenden von älteren Personen die einen Platz in einem Altersheim beantragen der Antrag abgelehnt, selbst wenn sie krank sind, unter Einsamkeit leiden oder eine Unsicherheit an der Umgebung empfinden. Nach Yngve Gustavsson, einem Geriatrikprofessor der Universität Umeå, haben in Schweden Tiere einen besseren Schutz als ältere Menschen. Nach Informationen der Zeitschrift Hem och Hyra lehnen schwedische Gemeinden mindestens acht Prozent der Anträge auf einen Platz in einem Altersheim ab.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

onsdag, juli 03, 2024

Nachrichten, 3. Juli

Schweden - Politik
Ein am 1. Juli des kommenden Jahres eintretendes Sozialhilfegesetz soll die Möglichkeit der schwedischen Gemeinden in eine vorbeugenden Arbeit stärken damit diese rechtzeitig Jugendlichen helfen können die riskieren von Kriminellen rekrutiert zu werden. Da die Sozialämter der Gemeinden hierfür neue Methoden benötigen, wird die Regierung diesen acht Milliarden Kronen zur Verfügung stellen die auf die kommenden Jahre verteilt werden und 2028 in voller Höhe ausbezahlt sein sollen.

Schweden - Politik
Vida Djalalis, die Ehefrau des Forschers
Ahmadreza Djalalis der seit über acht Jahren im Iran in Gefängnis sitzt und zum Tode verurteilt ist, wurde von Außenminister Tobias Billström zu einem Gespräch empfangen um Antworten zu erhalten. Die wichtigste Frage war indes warum ihr Ehemann nicht beim Austausch der Gefangenen eingeschlossen war. Nach dem Gespräch mit dem Minister machte Djalalis deutlich dass Billström keinerlei klare und eindeutige Antwort auf ihre Fragen hatte und auch Ministerpräsident Ulf Kristersson nicht eindeutig antworten wolle.

Schweden - Politik/Wirtschaft
Am 1. Juni wurden die Sätze, beziehungsweise die Unterstützung, für haushaltsnahe Dienste und Umbauten im Haus verdoppelt um kleineren Unternehmen zu helfen und Steuerzahlern diese Dienste zu erleichtern. Die Kosten für diese Steuervergünstigungen sollen, nach ersten Berechnungen, bei einer Milliarde Kronen liegen. Sowohl die Gewerkschaften als auch die Arbeitgeber halten allerdings sehr wenig von diesen Maßnahmen da diese nur von Mittel- bis Großverdienern in Anspruch genommen werden können und der krisenden Bauwirtschaft kaum helfen wird.

Schweden - Arbeitswelt
Nach dem Nachrichtenbüro Siren hat die Gewerkschaft IF Metall den Automobilhersteller Tesla auf 100.000 Kronen verklagt da sich das Unternehmen weigert den Gewerkschaften Informationen über die wirtschaftliche Lage auszuhändigen oder auch einen Zugang zu ermöglichen, was vom schwedischen Mitbestimmungsgesetz jedoch vorgesehen ist. Während sich Tesla darauf beruht dass dies während Streikmaßnahmen von Seiten der Gewerkschaft nicht nötig sei, behauptet die Gewerkschaft dass diese Weigerung eine regelmäßige Tatsache sei.

Schweden - Ausbildung
Nach internationalen Studien verliert etwa die Hälfte aller Schüler einen Teil ihres Lesevermögens während der Sommerferien da ihnen in der Regel die Motivation zum Lesen fehlt und die Eltern ihre Kinder kaum zum Lesen zwingen. Um dieses Problem zu reduzieren, haben in Schweden mehrere Gemeinden begonnen bei Sommeraktivitäten von Jugendlichen im Sommer das Lesen, oder auch das Vorlesen interessanter Bücher, zu integrieren. Gleichzeitig konnte eine andere Studie belegen dass das Lesen von Büchern von sehr vielen Schweden als sexy empfunden wird.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

tisdag, juli 02, 2024

Nachrichten, 2. Juli

Schweden - Politik
Mikael Granholm, der Generaldirektor der schwedischen Streitkräfte, gab bekannt dass es weitaus länger als geplant dauern kann bis genügend Rekruten den Grundwehrdienst leisten können, da hierfür weder die Infrastruktur vorhanden sei, noch aber die Menge der hierfür notwendigen Ausbilder. Gleichzeitig teilte Granholm mit dass in Zukunft auch Personen zur Wehrpflicht gezwungen werden können als bisher, da man, auf Grund der Kriegsgefahr, ein Maximum an ausgebildeten Soldaten benötige.

Schweden - Arbeitswelt
Zwischen Januar und Mai des Jahres haben bereits rund 50 Personen die Zulassung als Sicherheitswächter verloren, etwa ein Fünftel davon weil sie ein bedeutendes Sicherheitsrisiko für die schwedische Gesellschaft ausmachen. Bei der jährlichen Überprüfung der Sicherheitswächter durch die Regionalregierungen konnte man aufdecken dass sich unter den Angestellten Gewalttäter und Pädophile finden, neben Angestellten die wegen Betrugs oder Drogenmissbrauch verurteilt waren, oder auch unter der Überwachung der schwedischen Sicherheitspolizei Säpo standen.

Schweden - Recht/Immobilien
Seit gestern ist es möglich dass ein Vermieter einen Mieter auch dann kündigen kann wenn dieser außerhalb der Wohnung Verbrechen begeht oder die gesellschaftliche Ordnung stört, zumindest in der näheren Umgebung der Wohnung. Auf diese Weise will man in Risikogebieten wieder ein sicheres Wohnen ermöglichen. Der Mieterverein stellt sich dem seit gestern geltenden Gesetz kritisch gegenüber da auf diese Weise auch Unschuldige ihre Wohnung verlieren können.

Schweden - Landwirtschaft
Auch wenn im vergangenen Jahr nahezu sämtliche Landwirte mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten, da Futter immer teurer wurde und die Inflation den Absatz sämtlicher Produkte reduzierte, so zeigt die Statistik des Landwirtschaftsamtes dass die ökologische und biologische Landwirtschaft überdurchschnittlich stark davon betroffen war, da die höheren Produktionskosten in diesem Bereich zu Absatzpreisen führte die viele Schweden, auf Grund der hohen Inflation, nicht mehr bezahlen konnten.

Schweden - Recht/Gesellschaft
Seit gestern können in Schweden nicht nur die Eltern eines Kindes Erziehungsgeld beantragen, sondern auch Großeltern, angeheiratete Partner und andere Erziehungsberechtigte die sich um Kinder kümmern hierfür Erziehungsgeld erhalten. Gleichzeitig ermöglicht das neue Gesetz auch dass die Tage, die leibliche Eltern bei ihren Kindern bleiben wollen, verdoppelt werden können. Die Voraussetzung für die Auszahlung von Erziehungsgeld baut indes darauf dass der Empfänger des Geldes in dieser Zeit keinerlei Berufstätigkeit nachgeht oder anderweitig beschäftigt ist.

Schweden - Gesellschaft/Politik
Im Laufe der vergangenen acht Jahre wurden die sozialen Unterstützungen in Schweden jedes Jahr geringer, ausgenommen für die Gruppe der Pensionäre über 65 Jahren. Im vergangenen Jahr handelte es sich nur noch um 146.000 Haushalte die in Schweden Sozialhilfe erhielten, was einem Rückgang von 36 Prozent während der vergangenen zehn Jahre entspricht. Auch wenn bisher die Ursache dieser Entwicklung bisher nicht untersucht wurde, so geht das Sozialamt davon aus dass immer mehr Immigranten mittlerweile eine Arbeit gefunden haben und nur noch wenige neue Immigranten nach Schweden kommen.

Schweden - Gesellschaft/Immobilien
Nach einer Flaute von mehreren Jahren beginnt sich nun der Markt mit Ferienhäusern wieder deutlich zu erholen, denn dieses Jahr ging der Verkauf von Ferienhäusern, verglichen mit dem Vorjahr, um rund 20 Prozent nach oben. Immer mehr Schweden wollen im Sommer wieder ein kleines Haus auf dem Lande mit einer Grünfläche oder einem See vor dem Fenster erwerben und diese Art von Freiheit genießen. Natürlich setzt dies gegenwärtig noch ein überdurchschnittliches Einkommen voraus, da sich sehr viele der Schweden nicht einmal mehr einen Urlaub leisten können.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

måndag, juli 01, 2024

Nachrichten, 1. Juli

Schweden - Politik
Nachdem die schwedischen Transportflugzeuge Hercules bereits sehr alt sind, stehen sie mittlerweile mehr in den Werkstatthallen als sich in der Luft zu befinden. Das Folgeproblem ist daher dass sehr viele Fallschirmübungen eingestellt werden müssen und auch notwendige Flüge in Risikogebiete nicht mehr stattfinden können. Verteidigungsminister Pål Jonsson setzt sich daher ein dass die Regierung Gelder zur Verfügung stellt um neue Transportflugzeuge anzuschaffen, auch wenn die Finanzlage Schwedens dies kaum zulässt.

Schweden - Tourismus/Wirtschaft
Zur diesjährigen Urlaubszeit zeigt sich nun sehr deutlich dass sehr viele Schweden unter der schwierigen, ökonomischen Lage leiden, da immer mehr unter ihnen jede Ausgabe sehr genau überdenken müssen. Diesen Sommer müssen daher viele Kinder auf die Vergnügungsparks verzichten, und oft selbst auf das lockende Eis, da sonst das Geld nicht mehr für die Lebensmittel reicht. Mehrere touristische Orte Schwedens konnten dies bereits im Juni feststellen.

Schweden - Gesellschaft
Auch wenn immer mehr Arbeitsplätze in Nordschweden entstehen und daher dort in den kommenden Jahren tausende von Arbeitskräften nötig sein werden, zeigen Meinungsumfragen dass nahezu die Hälfe der Arbeitnehmer in der südlichen Hälfte Schwedens sich einen Umzug nach Nordschweden nicht vorstellen können. Die bedeutendsten Ursachen hierfür sind die extreme Kälte im Winter, die lange Dunkelheit und die zahlreichen Stechmücken im Sommer, dass es dort also keine einzige sehr positive Jahreszeit gibt.

Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin